Polizei sucht Besitzer von Münzen im Tiroler Unterland

Die Polizei vermutet den Besitzer der Münzen im Tiroler Unterland.
8Bilder
  • Die Polizei vermutet den Besitzer der Münzen im Tiroler Unterland.
  • Foto: LKA Tirol
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

BEZIRK. Bereits Ende Dezember 2016 wurden bei einem Mann Münzen sichergestellt, die offensichtlich von einer Straftat stammen und bis dato noch nicht zugeordnet werden konnten. Dabei handelt es sich um verschiedene ehemalige Gebrauchsmünzen vom Ende des 19. bzw. vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Laut Ermittlungsstand handelt es sich um Münzen, die in Österreich nicht umtauschbar sind und aus diesem Grund in den letzten Jahrzehnten gesammelt und aufbewahrt worden sein dürften, wie es zum Beispiel in Pfarreien nach dem Ausräumen von Opferstöcken vorkommt. Der Tatort dürfte sich mit großer Wahrscheinlichkeit im Tiroler Unterland befinden. Ebenfalls konnte bei dem Mann ein nicht zuordenbarer Schlüssel der Firma Schachermayer gefunden werden.
Die Polizei ersucht um zweckdienliche Hinweise zu den Münzen bzw. wo derartig gesammelte Münzen vor dem 31.12.2016 entwendet wurden. (Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol, Tel.: 059133 / 70-3355).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen