Tatverdächtiger zu Kufsteiner Einbruchserie ausgemittelt

Symbolfoto.

BEZIRK. Ein 17-jähriger Jugendlicher aus Tirol konnte nach umfangreichen Ermittlungen und Fahndungen von Beamten der Polizeiinspektion Kufstein als Tatverdächtiger für zumindest 25 Einbruchsdiebstähle im Raum Kufstein ausgemittelt werden. Zu den Tatobjekten zählen Schulen, Firmenobjekte, Gastronomiebetriebe und Keller von Wohnanlagen. In einem Falle eines Einbruchs in eine Schule, wird zudem eine 15-jährige Jugendliche der Mittäterschaft beschuldigt. Die Schadenssumme beläuft sich auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag. Über den jungen Mann wurde die Untersuchungshaft verhängt, er befindet sich in der Justizanstalt Innsbruck und zeigt sich nur teilweise geständig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen