Bronze für Simone Kupfner

Erfolgreich in Amerika - Simone Kupfner gewann Bronze im Staffelbewerb.
  • Erfolgreich in Amerika - Simone Kupfner gewann Bronze im Staffelbewerb.
  • Foto: WSV Schwoich
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Die Kufsteinerin Simone Kupfner vom WSV Schwoich war zum Saisonhöhepunkt (Jugend-WM in Amerika) in einer richtig guten Form. Im Sprint hatte die Schülerin des Skigymnasiums Stans mit einem technischen Problem an der Waffe ihre Probleme und lief so auf den 25. Rang. Im Verfolgungsbewerb lief sie dann mit der drittschnellsten Laufzeit noch auf den 12. Endrang. Im Einzelbewerb, wo ihre Kollegin Julia Schwaiger (Saalfelden) Jugend-Weltmeisterin wurde, erreichte sie mit drittschnellster Rundenzeit den 24. Endrang (sechs Schießfehler). In der Staffel war Simone dann auch am Schießstand fehlerfrei und lief als Schlussläuferin der österreichischen Staffel mit Julia Schwaiger und Susanne Kurzthaler auf den tollen dritten Rang. Ihre ehemalige Trainingskollegin Anna Weidel aus dem benachbarten Kiefersfelden (Bayern) konnte im Sprint und in der Verfolgung jeweils die Silbermedaille für die BRD gewinnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen