Hans Maximilian Reisch wurde vom Land Tirol hoch ausgezeichnet

Kommerzialrat Reisch mit den Landeshauptleuten von Tirol und Südtirol, Günther Platter und Luis Durnwalder.
  • Kommerzialrat Reisch mit den Landeshauptleuten von Tirol und Südtirol, Günther Platter und Luis Durnwalder.
  • Foto: Land Tirol/Mück
  • hochgeladen von Werner Martin

Die Tiroler Landesregierung hat Herrn Kommerzialrat Hans Maximilian Reisch, Aufsichtsratsvorsitzender der SPAR-Österreich Warenhandels-AG und Präsident der Internationalen SPAR, das Ehrenzeichen des Landes Tirol verliehen.

Laudatio: Für den gebürtigen Kufsteiner und Sohn des legendären SPAR-Gründers Hans F. Reisch war bereits in jungen Jahren der Weg in die Welt des Handels, in der er sich so überaus erfolgreich beweisen sollte, vorgezeichnet.

Nach der Handelsschule führten ihn erste Schritte ins Ausland, um als Volontär Einblicke in verschiedene Lebensmittelgroßhandlungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien zu nehmen. Versehen mit dabei gewonnenen internationalen Erfahrungen trat Hans Reisch 1961 in die Andreas Hofer KG Kufstein, damals SPAR-Zentrale für Tirol und Pinzgau, ein. 1964 erfolgte der Erhalt der Prokura, sechs Jahre später die Bestellung zum geschäftsführenden Direktor der SPAR-Zentrale für Tirol und Salzburg.

In den folgenden Jahren bekleidete der erfolgreiche Unternehmer, der 1980 mit dem Berufstitel Kommerzialrat geehrt wurde, auch wichtige Funktionen in Gremien und Ausschüssen der Wirtschaftskammer sowie Aufsichtsräten.

1982 wurde er in den Vorstand der SPAR Österreichische Warenhandels-AG berufen - mit dem Verantwortungsbereich Finanzen und Beteiligungen, 1990 schließlich wurde Kommerzialrat Reisch zum Vorstandsvorsitzenden sowie als Präsident der Vereinigung Österreichischer SPAR-Kaufleute bestellt. Seit 1997 ist er Aufsichtsratsvorsitzender der Internationalen SPAR sowie – seit 2001 – Aufsichtsratsvorsitzender der SPAR Österreichische Warenhandels-AG.

Das Unternehmen mit 650 Filialstandorten und über 700 selbstständigen Spar-Kaufleuten ist heute nach der REWE-Gruppe das zweitgrößte österreichische Handelsunternehmen. Spar beschäftigt in Verwaltung, Produktion und Verkauf über 36.000 Personen und ist damit der größte private Arbeitgeber sowie größter Lehrlingsausbilder in Österreich. Die Erfolgsgeschichte von SPAR ist einzigartig und sie ist untrennbar mit dem Tiroler Hans Reisch verbunden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen