Verein Shopping City Wörgl wird weiter Aktionen setzen

Der Nikoloeinzug beim City Center war  eine der SCW-Aktionen 2010.
  • Der Nikoloeinzug beim City Center war eine der SCW-Aktionen 2010.
  • Foto: Spielbichler
  • hochgeladen von Werner Martin

WÖRGL. Aufgrund der dramatischen finanziellen Situation der Stadtgemeinde Wörgl wurden vom Gemeinderat, begleitend zur Budgeterstellung, Wirtschaftsförderungen eingefroren. Darunter, wie berichtet, die bis 2012 jährlich zugesagten 150.000 Euro an den Stadtmarketingverein Shopping City Wörgl (SCW).

„Wie wirkt sich das Einfrieren der Stadtsubenvention durch den Gemeinderat auf den Wörgler Stadtmarketingverein Shopping City Wörgl aus?“, war deshalb die Frage der Bezirksblätter an den SCW-Obmann-Stellvertreter Marco Pilotto, der daraufhin mitteilte: „Offiziell wurden wir davon noch nicht informiert“. Pilotto sieht die Sache nüchtern: „Das hatte sich schon abgezeichnet. Unsere Arbeit läuft dank TVB-Subvention weiter wie bisher.“

Bereits 2010 gab es kein Geld seitens der Stadtgemeinde
36.300 Euro stellt der Tourismusverband Ferienregion Hohe Salve dem Verein Shopping City Wörgl als Jahressubvention zur Verfügung.

„Mehr benötigten wir 2010 auch nicht“, so Pilotto, demzufolge bereits 2010 keine Gelder aus der Stadtkasse an den SCW ausbezahlt wurden. „Wir hätten schon Pläne für mehr Aktivitäten – wie es damit weitergeht, kann ich noch nicht sagen. Aber das Jahresprogramm 2011 im Umfang des heurigen steht. Mehr Geld wäre schön, aber unser Verein ist unabhängig von der Stadt“, so Pilotto.

Der SCW organisierte bzw. unterstützte 2010 u.a. das Weihnachtsprogramm mit Weihnachtswald, Weihnachtszug, Nikolausumzug, Perchtentreff und Christkindlmarkt, das Wörgler Radkriterium, das Shopping-Festival im Herbst, Nightshopping, eine Autoschau mit Station der Kitzbüheler Alpenrallye sowie Werbeaktionen wie die Herausgabe des Shopping-Guides.

Autor:

Werner Martin aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.