31.01.2018, 14:45 Uhr

Elektro-Driften auf Schnee und Eis

Inneralpbach: Inneralpbach |

Tesla lud zum exklusiven Winterfahrtraining auf Schnee und Eis ins Alpbachtal.

Alpbach – Eine rasante Fahrt über schneebedeckte Felder erlebten 70 Teilnehmer des Tesla Winterdrive Fahrtrainings im Alpbachtal. Auf zwei ausgewiesenen Schneepisten testeten Teilnehmer aus ganz Europa die neuesten Modelle der Elektro-Vehikel. Völlig lautlos, aber mit viel Power drifteten die tonnenschweren Autos unter der Aufsicht des ÖAMTC über den Schnee. Der exklusive Fahrevent mit den 400 PS starken E-Modellen lockte auch 20 internationale Journalisten der renommiertesten Fachzeitungen ins Alpbachtal. Während viele Kunden im Alpbachtal zum ersten Mal in dem Flaggschiff, dem Tesla X saßen, konnten die Journalisten bereits mit den neuesten Modellen anreisen. Darunter auch zwei Redakteure aus Irland, die ihre 2000 km Reise als ersten Test sahen. „Es ist erstaunlich, wie rasant sich die Elektromobilität weiterentwickelt hat“, so die beiden. Das Allrad-Auto bietet eine Reichweite von bis zu 565 km und ist in kürzester Zeit wieder aufgeladen. Die Tourismusregion konnte sich sehr gut international mit dem innovativen Partner in Szene setzen. „Der Mehrwert der Zusammenarbeit mit Tesla steht für Alpbachtal Seenland außer Frage“, meinte Michael Mairhofer, Marketingleiter von Alpbachtal Seenland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.