05.07.2017, 08:44 Uhr

18-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Der 18-Jährige aus dem Bezirk Kufstein wurde an der Hand eingeklemmt und schwer verletzt. (Foto: Symbolfoto)
OBERROTTE/BEZIRK. Am 4. Juli gegen 18:10 Uhr reparierten zwei Bedienstete eines Forstunternehmens in Oberrotte im Bezirk Lienz nach Holzarbeiten eine selbstfahrende Arbeitsmaschine.
Dabei betätigte einer der beiden, ein 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Lienz, unerwartet den Baggerarm. Dabei wurde der zweite Bedienstete, ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein, im Bereich der linken Hand eingeklemmt und zog sich schwere Verletzungen zu.
Der 61-Jährige brachte den Verletzten mit dem Pkw sofort zur Rettungswache in St. Jakob im Defreggental. Nach der ärztlichen Erstversorgung wurde der Verletzte vom Rettungsdienst ins BKH Lienz gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.