27.11.2017, 08:40 Uhr

Alkolenker in Münster mit "fremdem" Auto unterwegs

Symbolfoto. (Foto: BMI/Weissheimer)
MÜNSTER. Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Schwaz setzte sich am 25. November beim Perchtentreffen in Münster gegen 23.35 Uhr in ein fremdes Auto. Er nahm den auf einem Parkplatz abgestellten PKW unbefugt in Gebrauch und fuhr Richtung Landesstraße. Kurz nachdem er abgebogen war, verlor der Mann die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr frontal gegen eine betonierte Gartenmauer. Der Lenker und sein 20-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Beim Lenker wurde ein Atemalkoholgehalt von mehr als 0,9 mg/l festgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.