münster

Beiträge zum Thema münster

Ein 52-jähriger Mann stürzte am 16. Juni in Münster von einer Sprossenleiter, aus einer Höhe von rund vier Metern.

Rettungseinsatz
Mann (52) stürzte in Münster von einer Leiter

Ein 52-jähriger Mann stürzte am 16. Juni in Münster von einer Leiter und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.  MÜNSTER (red). Am Dienstag, den 16. Juni trug sich in Münster ein Unfall zu. Ein 52-jähriger Österreicher stürzte beim Kirschenpflücken aus einer Höhe von rund vier Metern, von einer Sprossenleiter auf den Boden. Laut eigener Aussage des verunfallten Mannes, kippte die Leiter plötzlich nach vorne, wodurch er das Gleichgewicht verlor und von der Leiter fiel. Die Mutter des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Rosi Fellner ist Obfrau des Landesverbands für Bienenzucht in Tirol, im Bezirk Kufstein. Sie brachte am 26. Mai für den Bienenschwarm auf Reisen zwischen Münster und Wiesing eine Box mit, in der sich der Schwarm wieder einnisten konnte.
  4

Landeswarnzentrale
Bienenschwarm zwischen Münster und Wiesing ausgebüxt

Am Dienstag, den 26. Mai meldete ein Spaziergänger einen ausgebüxten Bienenschwarm im Wald, zwischen Wiesing und Münster bei der Landeswarnzentrale. Die Expertin Rosi Fellner nahm sich der Situation an und holte die Bienen ab.  MÜNSTER, BREITENBACH, WIESING (red). Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Dienstagnachmittag, den 26. Mai im Wald zwischen Wiesing und Münster direkt an einem Weg, wo auch viele Familien sowie Hundebesitzer vorbei spazieren, einen ausgeflogenen Bienenschwarm....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In Ebbs musste die Feuerwehr ausrücken, nachdem der Sturm dort ein Hausdach abgedeckt hatte.
  4

Gewitter
Sturmtief rief im Bezirk Kufstein Feuerwehren zu Einsätzen

Sturm mit heftigem Wind beschädigt unter anderem Häuser in Ebbs sowie Kirchturm in Münster und verursachte einige Feuerwehreinsätze.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Ein von Norden durchziehendes Sturmtief mit heftigen Windböen und gewittrigen Regenschauern sorgte am Samstag, den 23. Mai für mehrere Feuerwehreinsätze im Bezirk Kufstein. In den Nachmittagsstunden, zwischen 15 und 19 Uhr, zogen heftige Sturmböen durch die Region und beschädigten unter anderem Dächer in Ebbs. Auch ein Teil des Daches...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein 46-jähriger Wohnungsbesitzer wurde am 17. Mai in Münster von der Polizei wegen Lärmerregung und seinem aggressiven Verhalten gegenüber den Beamten festgenommen.

Polizeieinsatz Münster
Mann (46) wegen Lärmerregung und aggressiven Verhalten festgenommen

Ein 46-jähriger Österreicher wurde in Münster am 17. Mai nach einer Lärmerregung und aggressiven Verhalten gegenüber der Polizei festgenommen.  MÜNSTER (red). Am 17. Mai gegen 02:50 Uhr, schritten Beamte der Polizeiinspektion Kramsach wegen einer Lärmerregung durch laute Musik in einer Wohnung in Münster ein. Der 46-jähriger Wohnungsbesitzer zeigte sich uneinsichtig, drehte die Musik jedoch kurzzeitig leiser. Als die Beamten das Haus verließen, wurde die Musik noch lauter aufgedreht. Als die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Mehrere Personen stahlen Geld aus Zeitungsständerkassen in Kramsach und Münster.

Zeitungsständerkassen
Fünfergruppe verübte mehrere Diebstähle im Unterinntal

Eine Gruppe von fünf Personen beging mehrere Diebstähle an Zeitungsständerkassen und verursachte so einen Schaden im unteren vierstelligen Eurobereich.  KRAMSACH, MÜNSTER, BRIXLEGG (red). Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen und durchgeführten Vernehmungen durch Beamte der Polizeiinspektion Kramsach, zeigte sich eine 16-jährige Österreicherin zu einem Einbruch am 26. April geständig. Das Mädchen stahl mit zwei weiteren 18-jährigen Österreichern, einem 19-jährigen Kroaten und einem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Bäckerei "Bathelt" in Münster wurde beim Brotwettbewerb 2020 mit einem Sonderpreis ausgezeichnet und zählt nun zu den zwölf besten Bäckereien Österreichs.
  2

Auszeichnungen
Münsterer Bäckerei zählt zu den zwölf besten Österreichs

"Bathelt" ist ein kleiner Bäckereibetrieb aus Münster, der für sein traditionelles Handwerk und der Regionalität mit diversen Auszeichnungen belohnt wurde. MÜNSTER (red). Die kleine Bäckerei "Bathelt" aus Münster lebe traditionelles Handwerk und Regionalität. Der Einsatz von regionalen Rohstoffen, der Verzicht auf Fertigmischungen und viel Liebe zum Handwerk würden  viele treue Kunden schätzen, so die Bäckerei. Aber nicht nur die Kunden würdigen die frische Ware des Betriebes, bereits zum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das Ärzte- und Pflegeteam des Reha Zentrums Münster besitzt ein hohes Fachwissen im Bereich Erkrankungen der Atemwege und der Lunge. Das kommt jetzt den Covid-19 Patienten zugute.
  4

Coronavirus
Reha Zentrum Münster unterstützt das Land Tirol

Das Reha Zentrum in Münster spielt mit 260 Betten und Mitarbeitern mit einem hohen Fachwissen im Bereich Lungenheilkunde eine wichtige Rolle in Zeiten des Coronavirus. MÜNSTER (red). Die rasante Ausbreitung der Corona-Pandemie erforderte eine Kraftanstrengung und einen Schulterschluss der Gesundheitsdienstleister im Land Tirol, um rechtzeitig erforderliche Bettenkapazitäten und medizinisches Personal zu mobilisieren. Das Reha Zentrum Münster ist dabei von Beginn an helfend und unterstützend...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ob und wann die Erstkommunion statt finden kann, sei im Bezirk Kufstein noch unklar.

Bezirk Kufstein
Erstkommunion auf unbestimmte Zeit verschoben

Zum Thema Erstkommunionen im Bezirk Kufstein, sei man sich einig, dass man momentan auf Grund der Corona-Situation noch keine genauen Termine festlegen könne. ERL, KUFSTEIN (mag). Durch die momentane Corona-Krise wurden alle Veranstaltungen in der nächsten Zeit abgesagt. Wie sieht es da aber mit den Erstkommunionen aus, die bald anstehen würden? Die BEZIRKSBLÄTTER fragten bei einigen Pfarren im Bezirk Kufstein nach. Die Pfarre in Erl sagte ganz klar, dass es aufgrund der derzeitigen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Coronakrise macht auch Diebe erfinderisch: Unbekannte Täter stahlen Zeitungsständerkassen in Münster und Kramsach – die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolfoto)

Diebstahl
Diebe stehlen Zeitungsständerkassen in Kramsach und Münster

Täter ließen in der Nacht Zeitungsständer mit Kassen mitgehen und brachen diese auf.  MÜNSTER, KRAMSACH (red). Eine etwas ungewöhnliche Beute hatten unbekannte Täter in Münster und Kramsach im Visier. Sie stahlen in der Nacht zum Montag, den 6. April zahlreiche Zeitungsständer in den beiden Gemeinden. Die Diebe brachen im Anschluss die Kassen der Ständer auf, entnahmen das Bargeld und ließen die Ständer sowie die Kassen in der Nähe von Forstwegen liegen – in Kramsach beim Hagauer Wald und in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Alle Brandenberger Heimbewohner konnten nun im Rehazentrum und Sozialzentrum Münster untergebracht werden.
  2

Bewohner umgesiedelt
Brandenberg evakuierte Altenwohnheim

Brandenberger Altenwohn- und Pflegeheimbewohner wegen verschärfter Mitarbeitersituation in Reha Zentrum Münster untergebracht.  BRANDENBERG (red). Es ist eine auf den ersten Blick vielleicht ungewöhnliche Mitteilung, die der Brandenberger Bürgermeister, Hannes Neuhauser, vor Kurzem über Facebook machen musste.  Das Altenwohn- und Pflegeheim Brandenberg musste am Mittwoch, den 25. März evakuiert werden. Der Grund dafür, so Neuhauser, sei die Mitarbeitersituation, die sich zunehmend verschärft...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Leiterwagen mit der großen Ratsche (rechts) gibt den Takt vor wenn die Raschenmanda bei Umzügen unterwegs sind.
  8

30-Jahr-Jubiläum
Münsterer Ratschenmanda treiben den Winter mit Holz aus

Bereits in den 1930er Jahren zogen in Münster verkleidete Gestalten mit Holzratschen von Haus zu Haus. Die "Ratschenmanda" pflegen in Münster auch heute noch den alten Brauch.  MÜNSTER (flo). "Meine Großmutter hat mir früher immer erzählt, dass in der Faschingszeit in den 1930er Jahren in Münster verkleidete Gestalten mit Ratschen von Bauernhaus zu Bauernhaus gezogen sind, um mit dem Lärm den Winter auszutreiben", erinnert sich der Gründungsobmann der Münsterer Ratschenmanda, Herbert...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bei einem Frontalzusammenstoß in Münster erlitt eine 49-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall
Frau (49) nach Frontalzusammenstoß in Münster verletzt

26-jährige Lenkerin bremste zu spät und krachte bei Ausweichmanöver in Gegenverkehr – eine 49-Jährige wurde beim Zusammenstoß verletzt. MÜNSTER (red). Zu spät bemerkte eine 26-Jährige Autofahrerin am 29. Jänner stehende Fahrzeuge vor sich. Die Frau fuhr gegen 7:10 Uhr mit ihrem Pkw in Münster in Richtung Westen. Auf Grund des Verkehrs mussten einige Fahrzeuge vor ihr anhalten, was die 26-Jährige jedoch zu spät bemerkte. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und lenkte ihr Auto auf...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
 Ärztlicher Leiter Dr. Christian Brenneis, Ing. Thomas Kiss, Geschäftsführer Mag. Stefan Günther, BBRZ-Regionalleiterin Veronika Ravanello und Geschäftsführer Dr. Lorenz Hohenauer auf dem neuen Stockwerk.
  5

Erweiterungsmaßnahmen
Reha Münster will im Mai den neuen Trakt beziehen

Reha Zentrum Münster wird erste Einrichtung mit fünf Indikatoren in Westösterreich, wird derzeit um ein Stockwerk sowie die Psychosoziale Rehabilitation erweitert. MÜNSTER (flo). Im Herbst des vergangenen Jahres wurde mit der Erweiterung des Rehazentrums in Münster begonnen, nicht nur 72 neue Zimmer werden dort geschaffen, sondern auch die Therapieangebote um einen fünften Indikator, die Psychosoziale Rehabiliation erweitert. Damit werde Münster das erste Zentrum in ganz Westösterreich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Hannes und Martha Klausner sammelten gemeinsam mit Anton und Astrid Troger (v.l.) beim Anklöpfeln in Münster Spenden für den guten Zweck.

Spende
Münsterer Anklöpfler ersingen 3.000 Euro

Münsterer Anklöpfler spenden nach vielen Besuchen in der Adventszeit 3.000 Euro an Familie. MÜNSTER (red). Die Anklöpfler aus Münster waren in der heurigen Adventszeit wieder fleißig unterwegs. Sie besuchten auf Wunsch Familien, Vereine, diversen Ortsgruppen sowie Veranstaltungen der Gemeinde, um sie auf Weihnachten einzustimmen. Dabei nahmen sie Spenden für soziale Zwecke gerne entgegen und konnten so 3.000 Euro "ersingen". Heuer wurden die Spenden an eine Familie mit zwei Kleinkindern...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mit den drei "frischgebackenen" Klimaschutzbeauftragten aus dem Bezirk Kufstein freuen sich unter anderem auch Klimabündnis-Obfrau LHStv Ingrid Felipe und Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger.

Kufstein, Münster & Abfallverband
Drei neue Klimaschutzbeauftragte im Bezirk Kufstein

In einem europaweit einzigartigen Lehrgang wurden 24 neue Klimaschutzbeauftragte für Tirol, Vorarlberg und Südtirol ausgebildet, darunter drei aus dem Bezirk Kufstein. TIROL, BEZIRK KUFSTEIN (red). Klimaschutz fängt in der Gemeinde an, sind sich die frischgebackenen kommunalen Klimaschutzbeauftragten einig. 18 Teilnehmer aus Tirol, fünf aus Vorarlberg und ein Südtiroler schlossen vor kurzem den Praxislehrgang von Klimabündnis Tirol, Energieinstitut Vorarlberg und Klimabündnis Italien ab....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Die Siebenjährige wurde vom rutschenden Pkw erfasst und unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins BKH nach Schwaz gebracht.
 1

In Münster
Pkw erfasste Schülerin (7) auf rutschiger Fahrbahn

Weil er einen Auffahrunfall vermeiden wollte, versuchte ein 26-jähriger Pkw-Lenker in Münster noch, sein Fahrzeug nach links zu verreißen. Doch der Pkw geriet ins Rutschen und erfasste eine Volksschülerin (7), die gerade die L211 überqueren wollte. MÜNSTER (red). Ein 26-jähriger Österreicher lenkte am Donnerstagfrüh, am 12. Dezember gegen 7:15 Uhr seinen Pkw in Münster auf der L211 in Fahrtrichtung Wiesing, als vor ihm zwei Fahrzeuge auf der Landstraße angehalten haben, um Kindern das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ein altes, abgestelltes Fahrzeug fing aufgrund eines technischen Defekts in Münster plötzlich Feuer.

Technischer Defekt
Abgestelltes Auto brannte plötzlich in Münster

Ein altes, abgestelltes Fahrzeug fing aufgrund eines technischen Defekts in Münster plötzlich Feuer. MÜNSTER (red). Am 18. November um 17:30 Uhr geriet in Münster auf einem Parkplatz ein pkw in Brand. Seit längerer Zeit, so die Polizei, war das ältere Fahrzeug, das einem 53-Jährigen gehört, dort abgestellt, als es aufgrund eines technischen Defektes Feuer fing. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Münster rasch gelöscht werden. Weitere...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
HSP-Symposium in Münster: Der zahlreiche Besuch überstieg alle Erwartungen des Vereins und machte die Brisanz des Themas deutlich.

Gesundheit
HSP - ein Gendefekt, der das Leben lähmt

Die Hereditäre Spastische Paraplegie - HSP - ist eine seltene, vererbte Erkrankung. Eine Krankheit, die in der Bevölkerung noch weitgehend unbekannt ist. Typisch für die HSP ist ein Funktionsverlust jener Nervenfasern in der Wirbelsäule, die unsere Beine bewegen. In einigen Fällen ist HSP mit ALS vergleichbar, die Nervenkrankheit die den berühmten Physiker Stephen Hawking sein Leben lang begleitete. In Österreich gibt es rund 400 bis 600 HSP-Patienten. MÜNSTER. Die HSP kann viele...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Am Sonntag kurz vor Mitternacht versuchte sich ein Einbrecher zuerst an einem Münsterer Vereinsheim, wo er offenbar nichts Lohnenswertes fand und dann an einem Firmengebäude. Dort wurde er vom Chef mit Pfefferspray überrascht.

In Münster
Einbrecher ging in Vereinsheim leer aus und wurde in Firmengebäude mit Pfefferspray erwartet

Am Sonntag kurz vor Mitternacht versuchte sich ein Einbrecher zuerst an einem Münsterer Vereinsheim, wo er offenbar nichts Lohnenswertes fand und dann an einem Firmengebäude. Dort wurde er vom Chef mit Pfefferspray überrascht. MÜNSTER (red). Am 3. November zwischen 23 Uhr und 24 Uhr, brach ein bisher Unbekannter in ein Vereinsheim in Münster ein, durchsuchte die Räumlichkeiten und verließ den Tatort – laut Polizei vermutlich ohne Beute. Chef lag auf der Lauer Die Polizei geht davon aus,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  4

Würzburg
Neumünster

An der Stelle des Neumünster sollen nach einer Legende die Frankenapostel Kilian und seine Gefährten 689 den Märtyrertod gestorben sein.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Einbrecher verschafften sich in der Nacht zum 27. Oktober Zugang zu ein Vereinsgebäude in Münster und in Kundl. Sie erbeuteten Bargeld im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. (Symbolfoto)

Vereinsgebäude-Einbruch
Diebe schlugen in Münster und Kundl zu

Einbrüche in Münsterer und Kundler Vereinsgebäude, Täter erbeuteten mehrere hundert Euro. MÜNSTER, KUNDL (red). Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 27. Oktober in ein Vereinsgebäude in Münster und in Kundl ein und entwendeten daraus Bargeld im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. Ein Tatzusammenhang mit dem Einbruch am 27. Oktober, der zwischen 3:00 und 4:20 Uhr in eine Firma in Münster vonstattenging, kann nicht ausgeschlossen werden. Mehr zum Einbruch in die Münsterer Firma...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In der Nacht zum Sonntag versuchte ein Unbekannter in den Räumen einer Münsterer Firma einen Tresor aufzubrechen, was ihm misslang. Er flüchtete mit dem Inhalt einer Handkassa.

Handkassa aufgebrochen
Einbrecher scheiterte an Tresor in Münster

In der Nacht zum Sonntag versuchte ein Unbekannter in den Räumen einer Münsterer Firma einen Tresor aufzubrechen, was ihm misslang. Er flüchtete mit dem Inhalt einer Handkassa. MÜNSTER (red). Am 27. Oktober brach zwischen 3 Uhr und 4.20 Uhr früh ein bisher unbekannter Täter in eine Firma in Münster ein und durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten. Im 1. Stock des Gebäudes versuchte der Täter laut Polizei vergeblich, einen Tresor aufzubrechen. So konnte er lediglich einen geringen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.