15.03.2017, 19:15 Uhr

Das Kufsteinerland sportlich unterwegs

In München wurden die sportlichen Highlights vom Kufsteinerland für das Jahr 2017 präsentiert. (Foto: Regionalsport.at)
KUFSTEIN/MÜNCHEN ejh.

Nach München lud der Tourismusverband Kufsteinerland am 15. März 2017 zu einer Pressekonferenz, in der die sportlichen Highlights in Kufstein 2017 präsentiert wurden. Durch den Vormittag führten Margret Winkler (Presse und Kommunikation TVB Kufsteinerland) und Stefan Pühringer (GF TVB Kufsteinerland). Vorgestellt wurden der Kufsteinerland Radmarathon, der Ebbser Koasamarsch, das Hechtsee X-Treme und der TRI-X-Triathlon. Sportliche Unterstützung kam von Maximilian Kuen (Tiroler Cycling Team) und Michael Geisler (Trailrunner).


Den Start macht am 29. April 2017 der TRI-X-Triathlon, der zum zweiten Mal statt findet. Er ist auch der Beginn für die Triathlonsaison 2017. Von den Schülerklassen bis zu den Allgemeinen Klassen machen sich alle auf den Weg vom Freischwimmbad auf das Rad die Innpromenade entlang, die zum Schluss auch noch laufend bezwungen werden muss. Renate Freisinger freut es, dass so viele Kinder Spass am Triathlon – auf Grund der vielen Möglichkeiten – haben.
Am 18. Juni 2017 brechen Trailrunner und Wanderer zum 48. Ebbser Koasamarsch auf. Unter dem Motto „3 Trailrunn Distanzen, 4 Wanderdistanzen, 1 gemeinsames Ziel“, können TeilnehmerInnen laufend oder wandernd starten. 21, 33 oder 44 Kilometer lang sind die Trailrunning Strecken, die Wanderstrecken umfassen 21, 33, 12 oder 5 Kilometer. „Traditionell – seit dem ersten Marsch – werden die Starter von der Bundesmusikkapelle Ebbs verabschiedet“, wie Organisator Andreas Moser berichtete.
Quer durch den Hechtsee geschwommen wird beim 6. Hechtsee X-Treme Open Water Bewerb am 13. August 2017. Vom Kind bis zum Profi darf jeder teilnehmen. Diese Veranstaltung zählt mit fünf weiteren Veranstaltungen zum Alpen Open Water Cup. Der Hechtsee ist bei den Schwimmern beliebt, da er komplett einsehbar ist weiß Organisatorin Sonja Rieger. Die Lage des Sees, umgeben von Wald, zieht trotz hoher Außentemperaturen viele Fans und Zuschauer an.
Den Abschluss macht der zum zweiten Mal statt findende Kufsteinerland Radmarathon, von 08. bis 10. September 2017. Das letzte Jahr war ein erfreulicher Erfolg. Organisator Frank Rietzler freut sich auf das in diesem Jahr stattfindende Radsport-Wochenende mit vielen Highlights (Kinder Parcours, Expo von Radbekleidung & Co), Fachvorträgen und neu hinzu gekommenen Strecken. Der Start des Radmarathon der sich über 120 Kilometer und 1900 Höhenmeter erstreckt, wurde in die Stadt Kufstein verlegt, sowie die Strecke leicht geändert. Für die Genussradler gibt es auch dieses Jahr wieder die Panoramarunde. Egal ob Profi oder Hobbyradler, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Text und Bilder: Regionalsport.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.