12.09.2014, 13:56 Uhr

August bescherte Wildschönau ein sattes Plus

Viel Regen im heurigen Sommer
Wildschönau: Wildschönau | Der bisherige Sommer war eigentlich keiner. Trotzdem kann die Wildschönau im August starke Zuwächse (+ 12,3 % bei den Ankünften und + 7,4 % bei den Nächtigungen) verzeichnen. Mit fast 8000 Nächtigungen mehr im August sind die Tourismusverantwortlichen sehr zufrieden.

Die Zuwächse kamen vor allem aus Deutschland (+13,4 %), Niederlande (+13,9 %) und Belgien (+28,1 %). Rückgänge hingegen gab es aus Österreich (-20 %) und Frankreich (-11,5 %. Großbritannien, der drittstärkste Markt, verzeichnet auch ein leichtes Plus von 1,2 %.

Die Aufenthaltsdauer ging aufgrund der unstabilen Wetterlage von 5,8 auf 5,6 Tage zurück. Die Wildschönauer setzen auch weiterhin auf die Verbesserung des Wander- und Familienangebotes. Zudem werden die Themen Kultur und Kulinarik stark transportiert. Sehr gut angenommen und buchungsentscheidend ist auch die WildschönauCard, eine Gästekarte, in der diverse Leistungen wie Bergbahnfahrten, Museumeintritte, geführtes Wander- und Kinderprogramm inkludiert sind.

Die Höhepunkte im Herbst sind der Almabtrieb im Auffach am 20. September und die Krautingerwoche mit Erntedankfest am 5. Oktober im Bergbauernmuseum und dem Krautingerfest beim Genusswirt Dorferwirt am 11. Oktober.

Auch die Anfrage und Buchungssituation für den Winter ist zufriedenstellend. Prognosen kann man allerdings nicht abgeben, da verschieden Faktoren wie Schneelage, Wetter und Wirtschaftsituation in den Zielmärkten immer wieder eine große Rolle spielen.

Infos
Tourismusverband Wildschönau, A 6311 Wildschönau, Telefon: 0043 5339 8255-0, Fax: 0043-5339-8255-50, eMail: info@wildschoenau.com
Internet: www.wildschoenau.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.