Spannendes Finale beim Kuppelcup in Strengen

Die Bewerbsgruppe von Gries im Sellrain entschied den Kuppel-Cup in Strengen für sich.
87Bilder
  • Die Bewerbsgruppe von Gries im Sellrain entschied den Kuppel-Cup in Strengen für sich.
  • hochgeladen von Dr. Johanna Tamerl

STRENGEN (jota). 17 Feuerwehrgruppen aus ganz Tirol und dem angrenzenden Vorarlberg nahmen beim diesjährigen Bezirksfeuerwehr-Kuppelcup in Strengen teil. Ein spannendes Finale lieferten sich Gries im Sellrain und Strengen 2, das die Sellrainer für sich entscheiden konnten.
BFK Hermann Wolf OBR und BFI Thomas Greuter freuten sich über eine bestens organisierte Veranstaltung. Jede sechsköpfige Bewerbsgruppe musste zweimal antreten, die Durchschnittszeit wurde gewertet und die besten 16 kamen weiter. Schnelligkeit und Fehlerfreiheit waren wichtig, um im K.O.-System aufzusteigen. Sieger wurde die FF Gries im Sellrain mit einer überragenden Zeit von 20,2 Sekunden und keinen Fehlern. Der Veranstalter - mit Gruppe Strengen 2 - musste sich nur knapp geschlagen geben, sie wurden hervorragende Zweite. Das kleine Finale entschied die FF Pettneu 2 für sich und wurde Dritte, die FF Galtür Vierte. Einen Ehrenpreis erhielt die FF Stanz, sie traten als einziges Feuerwehrteam in Silber an. "Das bedeutet, dass die einzelnen Positionen verlost werden und jeder überall eingesetzt werden kann", so Hauptbewerter Thomas Ladner.
Die weiteren Ergebnisse: 5. Platz: FF Pians, 6. Platz: Schnann, 7. Platz: FF Flirsch, 8. Platz: FF Klösterle.

Autor:

Dr. Johanna Tamerl aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen