Imkerverein Ischgl und Lebenshilfe Arbeit Perjen
Hoch hinaus durch das Projekt "Bienenstark"

Das Team der Lebenshilfe Arbeit Perjen war in Ischgl beim Imkerverein zu Gast, für den sie wieder die ca. 400 Mittelwandrähmchen herstellten.
2Bilder
  • Das Team der Lebenshilfe Arbeit Perjen war in Ischgl beim Imkerverein zu Gast, für den sie wieder die ca. 400 Mittelwandrähmchen herstellten.
  • Foto: Marlene Pasch/Stefan Walser
  • hochgeladen von Carolin Siegele

ISCHGL. Wie bereits im Vorjahr stellten die KlientInnen der Lebenshilfe Arbeit Perjen die ca. 400 Mittelwandrähmchen für die gesamten Mitglieder des Imkervereins Ischgl her. Im Rahmen des Projekts "Bienenstark" fand ein Ausflug in die Silvretta Arena Ischgl statt.

Ausflug in der Silvretta Arena in Ischgl

In diesem Jahr ging es schließlich für die Klient*innen der Lebenshilfe Arbeit Perjen hoch hinaus. Im Rahmen des Projektes „Bienenstark“ der zweite Ausflug mit dem Imkerverein Ischgl und der Lebenshilfe Arbeit Perjen statt. Um ca. 10:00 Uhr vormittags trafen sich die Obfrau des Ischgler Imkervereins, Marlene Pasch sowie Stefan Walser, ebenfalls Mitglied des Imkervereins, mit den fleißigen Arbeitern der Lebenshilfe Arbeit Perjen bei der Talstation der Silvretta Seilbahn AG in Ischgl. Mit der Silvrettabahn fuhren schließlich alle gemeinsam, unter Einhaltung des Mindestabstands auf die Idalpe. Bei einigen machte sich die Höhenangst bemerkbar, als es mit der Gondel auf ca. 2.300 m Seehöhe ging. Auch für Rollstuhlfahrer war es aufgrund der gegebenen Barrierefreiheit möglich, am Ausflug teilzunehmen.

Das Team der Lebenshilfe Arbeit Perjen war in Ischgl beim Imkerverein zu Gast, für den sie wieder die ca. 400 Mittelwandrähmchen herstellten.
  • Das Team der Lebenshilfe Arbeit Perjen war in Ischgl beim Imkerverein zu Gast, für den sie wieder die ca. 400 Mittelwandrähmchen herstellten.
  • Foto: Marlene Pasch/Stefan Walser
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Vielfältiges Programm

Oben angekommen spazierten alle gemeinsam zum neuen Herzspeichersee und bestaunten bei wunderschönem Wetter die einzigartige Aussicht auf der Idalpe.
Anschließend gingen alle gemeinsam zurück zum Mittagessen in das Restaurant Alpenhaus. Die teilnehmenden Personen wurden auf ein großes Menü mit einer Suppe, Hauptspeise, einem Dessert und zu Getränken eingeladen.
Nach einer guten Stärkung bestand für alle die Möglichkeit, mit der Flimjochbahn auf 2.752 m Seehöhe zu fahren und dort den wunderschönen Ausblick zu genießen. Großzügigerweise wurde die Gondel- und Sesselliftfahrt sowie die gesamten Kosten für das Mittagessen und die Getränke von der Silvretta Seilbahn AG übernommen. Herzlichen Dank!
Zum Abschluss des Tages besuchten sie alle gemeinsam noch den Streichelzoo auf der Vider Alpe.
Auch dort wurden alle konsumierten Getränke von der Familie Wolf gesponsert. Nach dem Streichelzoo ging es mit der Silvretta Seilbahn um ca. 15:30 Uhr wieder zurück in das Tal.

Philipp (li.) und Sebi hatten sichtlich Spaß beim Ausflug in der Silvretta Arena.
  • Philipp (li.) und Sebi hatten sichtlich Spaß beim Ausflug in der Silvretta Arena.
  • Foto: Marlene Pasch/Stefan Walser
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Der Imkerverein Ischgl möchte sich bei den Mitgliedern der Lebenshilfe Arbeit Perjen für die großartige und intensive Arbeit herzlichst bedanken und freut sich, die Zusammenarbeit im kommenden Bienenjahr 2020/2021 weiter fortzusetzen.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck:
Nachrichten Bezirk Landeck

Das Team der Lebenshilfe Arbeit Perjen war in Ischgl beim Imkerverein zu Gast, für den sie wieder die ca. 400 Mittelwandrähmchen herstellten.
Philipp (li.) und Sebi hatten sichtlich Spaß beim Ausflug in der Silvretta Arena.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen