Land fördert neue Naturpark-Ausstellung

Ingrid Felipe: "Die Arbeit unserer Naturparkverantwortlichen ist beste Werbung für das Land Tirol."
  • Ingrid Felipe: "Die Arbeit unserer Naturparkverantwortlichen ist beste Werbung für das Land Tirol."
  • Foto: Grüne Tirol
  • hochgeladen von Othmar Kolp

KAUNERTAL. Mit 200.000 Euro aus dem Naturschutzfonds fördert das Land Tirol entsprechend einem von LHStvin Ingrid Felipe eingebrachten Regierungsantrag die Adaptierung des Untergeschoßes im Mehrzweckzentrum in Feichten. In den modernisierten Räumlichkeiten soll eine Umweltbildungs- und Erlebnisausstellung für den Naturpark Kaunergrat zum Thema „Gletscher und Wasser“ entstehen, die der Naturparkverein gestalten wird. Gemeinsam mit dem Naturparkhaus am Gachen Blick, einer Infostelle in Jerzens und einer geplanten weiteren Infostelle in St. Leonhard wird damit das Tiroler Naturjuwel am Kaunergrat weiter in Szene gesetzt.
Weitere Fördergelder für das Gesamtprojekt in Feichten kommen unter anderem aus EU-Sonderförderungen, aus dem Impulspaket Tirol und aus der Tiroler Energiestrategie 2020. LHStvin Felipe: „Die Arbeit unserer Naturparkverantwortlichen ist beste Werbung für das Land Tirol und für seine naturbelassenen Juwele. Begleitende BesucherInnenangebote, die Bildung und Weiterbildung zum Thema Natur und Umwelt fördern, sind auch unter einem touristischen Blickwinkel eine gute Investition.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen