Neue Erlebniswelt "Goldwasser"

Bergbahn-GF Heinz Pfeifer, Bgm. Robert Mair, Bergbahn-GF Manni Wolf, Bruno Schuchter (Erlebniswerkstatt Tirol) (v.l.n.r.)
  • Bergbahn-GF Heinz Pfeifer, Bgm. Robert Mair, Bergbahn-GF Manni Wolf, Bruno Schuchter (Erlebniswerkstatt Tirol) (v.l.n.r.)
  • hochgeladen von Julian Wiederin

Zum Sommerstart 2012 eröffnet in Nauders am Bergkastel die neue Erlebniswelt "Goldwasser".

Auf einer Fläche von 20.000 m² wurde ein möglichst naturverbundener Erlebnispark für Kinder und Erwachsene errichtet. Der Park soll einen Kontrastpunkt zur modernen, virtuellen Welt darstellen. "Es soll einen möglichst großen Abstand zum Alltag bieten, das ist das Schöne", zeigt sich Bergbahn-Geschäfstführer Heinz Pfeifer stolz. So lernen die Kinder wie man Gold wäscht und können sich an anderen Aktivitäten mitten in der Pracht der Nauderer Bergwelt erfreuen. Der Themenpark befindet sich direkt unterhalb des Restaurants Bergkastel und ist somit auch mit dem Kinderwagen und für Fußgänger leicht erreichbar. Auf dem Rückweg zum Restaurant befindet sich der Themenweg "Fühlen, Hören, Sehen", bei dem die Kleinen Gegenstände mit den Sinnen erraten müssen. Die Erwachsenen können sich derweil auf Holzliegen entspannen.

"Es ist eine befruchtende Zusammenarbeit", ist Pfeifer von der gemeinsamen Umsetzung des Projekts mit der Naturwerkstatt Tirol begeistert. Diesen Sommer wird der Niederseilgarten fertiggestellt, der den Themenpark kompletiert. Auch seitens der Gemeinde ist man stolz auf das Projekt. "Es ist eine Bereicherung für Bevölkerung und Tourismus ", sind sich Bgm. Robert Mair und die Geschäftsführer Heinz Pfeifer und Manni Wolf einig. Die offizielle Eröffnung ist im Zuge des Familienfestes am 5. August am Nauderer Bergkastel. Für die weitere Umsetzung in den nächsten Jahren steckt man sich keine Ziele. " Ich weiß nicht, wie das in drei Jahren ausschaut. Das ist ein Lebenswerk, das jedes Jahr weiterentwickelt werden muss", so Pfeifer.

Autor:

Julian Wiederin aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.