Maria Kaltenbrunn
Zillertaler pilgern nach Maria Kaltenbrunn

Pfarrer Hans Peter Proßegger (vorne rechts sitzend) mit den Pilgern aus dem Pfarrverband Stumm-Hart im Zillertal vor dem Hochaltar in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Kaltenbrunn.
  • Pfarrer Hans Peter Proßegger (vorne rechts sitzend) mit den Pilgern aus dem Pfarrverband Stumm-Hart im Zillertal vor dem Hochaltar in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Kaltenbrunn.
  • Foto: Sandra Achenrainer
  • hochgeladen von Sandra Achenrainer

KALTENBRUNN. Am 1. Mai 2019 nahmen Frauen und Männer aus dem Pfarrverband Stumm-Hart im Zillertal mit zwei Bussen die mehr als 140 km lange und fast 2 Stunden dauernde Anfahrt nach Kaltenbrunn im Kaunertal auf sich, um gemeinsam eine Pfarrwallfahrt zu unternehmen. Dort angekommen erzählte die Mesnerin Mag. Sandra Achenrainer die Entstehungsgeschichte von Kaltenbrunn und erklärte einige Details zur Wallfahrtskirche. Die feierliche Eucharistie zelebrierte Pfarrer Hans Peter Proßegger, der in der Predigt darauf hinwies, dass Kaltenbrunn ein Ort des Gebetes ist. So betete er an Stelle der Predigt ein Gebet von Mutter Teresa, das mit den Worten beginnt: "Maria, gib uns dein Herz!" Diakon Anton Angerer assistierte bei der Heiligen Messe und seine Ehefrau Elfriede Angerer begleitete die Pilgergruppe auf der Orgel. Margit Wierer und Burgi Grimm gilt besonderer Dank für die Organisation dieser Wallfahrt, die hoffentlich nicht das letzte Mal nach Kaltenbrunn geführt hat.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen