Tiroler Judomeisterin aus Fließ

Die Tiroler Meisterin Verena Fröhlich und Vizemeister Tobias Fröhlich.
  • Die Tiroler Meisterin Verena Fröhlich und Vizemeister Tobias Fröhlich.
  • Foto: Judozentrum Innsbnruck
  • hochgeladen von Othmar Kolp

FLIEß. Das Geschwisterpaar Fröhlich aus Fließ sammelte letztes Wochenende wieder fleißig Medaillen bei den Tiroler Meisterschaften U16 in Innsbruck. Als Veranstalter der Tiroler Einzelmeisterschaften der Altersklassen U12, U16 und U21 durfte das Judozentrum Innsbrucl am 21. Mai 112 motivierte Kämpfer und Kämpferinnen in der Leitgebhalle begrüßen. Das Judozentrum Innsbruck konnte insgesamt 42 Starter und Starterinnen stellen.
Bei den U16 durften sie sich ebenfalls über ein paar Tiroler Meistertitel jubeln. Einen Titel davon erkämpfte sich Verena Fröhlich (-44 kg) problemlos. Ihr Bruder Tobias konnte sich über den Vizemeistertitel (-42 kg) freuen.
Die beiden Fließer Nachwuchsathleten trainieren mindestens drei Mal die Woche in Innsbruck und kämpfen fleißig für das Judozentrum Innsbruck. Das nächste Turnier ist schon in zwei Wochen. Da steht ein internationales Turnier in Matrei in Osttirol an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen