Umstrukturierung beim TWV Landeck-Zams

TWV-Obmann Christian Tiefenbrunn (l.), TSC Landeck-Zams Obmann Philipp Tiefenbrunn und Bgm. Wolfgang Jörg.
  • TWV-Obmann Christian Tiefenbrunn (l.), TSC Landeck-Zams Obmann Philipp Tiefenbrunn und Bgm. Wolfgang Jörg.
  • Foto: Bruno Wyhs
  • hochgeladen von Julian Wiederin

Neuer Triathlon-Verein unter dem Namen TSC Landeck-Zams aus der Taufe gehoben: Jugendarbeit soll vermehrt forciert werden.

LANDECK/ZAMS (wiedl). Der Tiroler Wassersportverein (TWV) Landeck-Zams hat eine lange Tradition: "Die Gründung des TWV Landeck-Zams erfolgte 1947. Stolze 71 Jahre sind nun vergangen", blickt Obmann Christian Tiefenbrunn auf die lange Geschichte des Schwimmvereins zurück. Nichtsdestotrotz sei es dennoch an der Zeit, dem sportlichen Trend, der neben dem reinen Schwimmen auch in Richtung Triathlon (Rad- und Laufsport) gehe, Rechnung zu tragen. Aus diesem Grund wurde kürzlich ein neuer Verein aus der Taufe gehoben: Der TSC Landeck-Zams, mit Neo-Obmann Philipp Tiefenbrunn, soll sich in Zukunft neben den klassischen Schwimmsport auch auf den Rad- und Laufsport fokussieren, wobei das Hauptaugenmerk auf der Jugendarbeit liege. Der TWV Landeck-Zams läuft zwar im Hintergrund weiter als Verein des Tiroler Wassersportvereins mit, die Hauptanlaufstelle sei aber der neu gegründete Verein. "Speziell beim Schwimmen wird mit Sommer- und Wintertraining der Nachwuchs gefördert. Wir wollen den Schwimmsport im Oberland auf neue Beine stellen und gleichzeitig die Trends Rad- und Laufsport bzw. Triathlon miteinschließen", erklärten die Obmänner das neue Projekt. "Bei uns ist jeder herzlich Willkommen", so TSC-Obmann Philipp Tiefenbrunn. Der Ausschuss des neuen Vereins wird durch Eva Hergel (Obmann-Stv., Ansprechperson Schwimmtraining), Theresa Tiefenbrunn (Kassierin), Markus Riedl (Kassier-Stv.), Simon Juen (Schriftführer) und Florian Mikula (Schriftführer-Stv.) komplettiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen