27.08.2016, 10:20 Uhr

(Kräuter)kunst für alle Sinne

Thorsten Probost (Gault Millau Koch des Jahres 2008), Tanja und Markus Senn (Sennhütte), Künstlerin Annemarie Senn und Axel Bach (Präsident Kulinarik & Kunst) (v.l.) (Foto: Sennhütte/Lisi Zangerl)

Kulinarik & Kunst-Veranstaltung auf der Sennhütte in St. Anton

ST. ANTON. Die Sennhütte wurde in diesem Jahr zum Kooperationspartner des Veranstaltungsformats Kulinarik & Kunst. Kunst – und diese anregend für alle Sinne gab es dabei am 25. August zu erleben.
Thorsten Probost, tischte den Gästen nach einer Kräuterwanderung ein exquisites 7-Gänge-Menü auf - die berühmte Kräuterküche stand im Einklang mit der Kräuterkunst von Annemarie Senn. „Ich bin eine Laienschaffende – man braucht ein Leben lang zur Perfektion“, gestand die Künstlerin bei ihrer Ausstellungseröffnung auf der Sennhütte. „Man sollte die Kräuter spüren, sehen und riechen – die Natur unterliegt jedoch Vergänglichkeit“, erläuterte Senn ihre Werke, die diverse Sinne anregen und durch eingearbeitete Kräuter zu besonderen Unikaten werden. Die Bilder sind noch bis zum Ende des Kulinarik & Kunst-Festivals (18. September) auf der Sennhütte zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.