08.12.2016, 01:54 Uhr

Spendenrekord von mehr als 51.000 Euro bei Berg-Gala in Fiss

Spenden für einen guten Zweck: Benny Pregenzer, Franz Tschiderer, Markus Pale, Stefan Mangott, Natascha Chmelar (Dowas für Frauen), Bernd Fankhauser (Helfen mit Herz), Christa Pale und Michael Rietzler (Vinzenzgemeinschaft Fiss), Georg Geiger und Hubert Pale.
FISS (jota). Mit leisen Tönen startete das Sonnenplateau wie jedes Jahr in die neue Wintersaison. Traditionell fand die Berg-Gala in Fiss statt, der Reinerlös des gesamten Abends von mehr als 51.000 Euro kommt karitativen Zwecken zugute.
"Heuer spenden wir das Geld folgenden drei Institutionen: DOWAS für Frauen, Helfen mit Herz und der Vinzenzgemeinschaft Fiss", so die Geschäftsführer Benny Pregenzer und Hubert Pale von den Bergbahnen Fiss-Ladis und Georg Geiger sowie Stefan Mangott von den Komperdellbahnen Serfaus. "Wir sind überwältigt vom hohen Spendenbetrag", freuten sich die Verantwortlichen.
Dowas ist eine Anlaufstelle für in Not geratene Frauen, sei es in Krisensituationen oder bei existenziellen Problemen. "Helfen mit Herz" hilft dort, wo andere aufhören. Unterstützt werden Kinder, die an einem Krankheitsfall leiden, und deren Eltern.
Die Vinzenzgemeinschaft Fiss arbeitet ausschließlich ehrenamtlich und hilft in persönlichen oder familiären Notsituationen.
Bei der Tombola warteten wieder attraktive Hauptpreise, wie eine Reise nach Dubai, auf die Gewinner. Mehrere Sponsoren wurden für ihre eigenen Preise gezogen, die dann wieder zur Verfügung gestellt wurden. Versteigert wurde ua auch eine Bronzekrippe von Siegfried Krismer aus Fiss.
Musikalisch umrahmt und in eine Weihnachtsgeschichte verpackt wurde der Abend, der unter dem Motto "There is a Light" stand, von MIM, das sind Miriam Schmid, Sebastian Schweiger, Michael Hosp, Christian Hauser, Benjamin Lampert und Christoph Pfister sowie Quart Fiss mit Alfred Nigg, Michael Rietzler, Johannes Schmid und Stefan Tilg. Durch den Abend führte Jürgen Frommelt.
Erfreut über das positive Ergebnis zeigten sich auch die Bürgermeister Markus Pale, Paul Greiter und Florian Klotz sowie Landtagsvizepräsident Anton Mattle und TVB-Obmann Franz Tschiderer. Unter den Gästen waren auch WK-Obmann Toni Prantauer und Geschäftsstellenleiter Otmar Ladner.

NACHGESCHENKT
Bereits zum 14. Mal fand die Berg-Gala in Fiss statt. Unter dem Motto "Uns geht es gut, dass wir helfen können und wollen" zeigen die Bergbahnen am Sonnenplateau, dass man helfen und unterstützen kann, wo Not am Mann (oder der Frau) ist. Erstmals wurde der Spendenrekord von über 50.000 Euro gebrochen, ein Betrag auf den alle stolz sein können!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.