15.09.2014, 11:21 Uhr

10 Jahre Volksbank Versicherung Landeck

LANDECK (joli). "Wir versichern seit 10 Jahren sicher" – so heißt das Motto der Volksbank Versichert Maklergesellschaft m.b.H., die vergangenen Freitag im Stadtsaal ihr Jubiläum feierte. Durch das Programm führte die ORF Tirol Moderatorin Barbara Kohla und die Gruppe SASA aus dem Zillertal umrahmte den Abend musikalisch und sorgten für das Stanzl zwischendurch.
Die beiden Geschäftsführer Sieghard Klotz und Thomas Fleischhacker freuten sich Dekan Martin Komarek, Bgm. Wolfgang Jörg, WK-Obmann Anton Prantauer, WK-Bezirksgeschäftsführer Thomas Köhle, Volksbank Landeck-Direktor Martin Holzer, Adelbert Spiss (ehem. Volksbank Versicherungs Geschäftsführer), Vorsitzenden Bgm. Walter Gaim und Franz Tschol von der Bruderschaft St. Christoph sowie Vertreter anderer Versicherungen begrüßen zu dürfen.

10 Jahre Erfolg durch Begeisterung

"Ein freudiger Anlass, diesen Abend mit Ihnen zu verbringen", so Dir. Martin Holzer zum Jubiläum und hob hervor, dass die Volksbank Landeck und die VBV (Volksbank Versicherung) als Familie agieren. Die Geschäftsführer Klotz und Fleischhacker bedankten sich bei allen, die am Erfolg der letzten 10 Jahre beteiligt waren. "Wir wollen weiterhin ein fairer und berechenbarer Partner bleiben", erklärte GF Fleischhacker.
Im Jahr 2004 gab es den Startschuss für die VBV mit den beiden Geschäftsführern Sieghard Klotz und Adelbert Spiss, der 2013 von Thomas Fleischhacker abgelöst wurde. Im Marktgebiet Landeck betreut die VBV derzeit rund 7.000 Privat- und 500 Gewerbekunden mit einer Betriebsleistung von 1 Mio. Euro. Pro Jahr werden von den 13 MitarbeiterInnen rund 1.400 Schadensfälle abgewickelt. Stolz ist man auch auf seinen ersten Lehrling – Raphael Tilg.
Mit zahlreichen Veranstaltungen zu den Themen Pflege, Fitness, Vitalcheck u.m. informiert und sensibilisiert das Unternehmen ihre Kunden.
So unterstützte die VBV im Jahr 2005 ihre von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Kunden mit einer zinslosen Schadensabwicklung (Schadenssummer: 20 Mio. Euro).
Lob gab es auch von Seiten der Stadtgemeinde Landeck – Bgm. Wolfgang Jörg – für die gute Zusammenarbeit. Vorsitzender Bgm. Walter Gaim betonte abschließend: "Das Wichtigste ist der Bereich Schadensabwicklung. Daran erkennt man eine gute Versicherung."

Spendenaktion
Unter dem Motto "Sehen – Helfen – Handeln" spendete die VBV zu ihrem 10. Geburstag gemeinsam mit Tiroler Versicherung, Wiener Städtische, Generali Versicherung, Uniqua Versicherung, HDI Versicherung und den Vorständen der Volksbank Landeck der Bruderschaft St. Christoph 5.000 Euro. Stellvertretend durfte Ratsmitglied Franz Tschol den Scheck feierlich entgegen nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.