18.09.2014, 14:03 Uhr

Arbeitsunfall in See

SEE. Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck war am 18.09.2014 gegen 07:40 Uhr alleine mit Bodenverlegearbeiten in einem Wohnhaus in See beschäftigt. Beim Versuch eine Kunststoff-Bodenfliese zuzuschneiden, geriet der 60-Jährige mit der linken Hand in das laufende Blatt der Kreissäge und zog sich dabei eine schwere Schnittverletzung zu. Das Team des Notarzthubschraubers flog den Mann nach der Erstversorgung in das BKH Zams.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.