29.09.2014, 08:20 Uhr

Geldwechselbetrug in Landeck

LANDECK. Am 26. September 2014, gegen 11:45 Uhr ließ sich ein bisher unbekannter Täter in einem Geschäft in Landeck nach einem Einkauf eine 200 Euro Banknote wechseln, verwirrte dabei eine Angestellte und betrog diese schließlich um 100 Euro.
Der Täter dürfte zwischen 40 und 50 Jahre alt sein, hatte kurze Haare, war ca. 180 Zentimeter groß und trug eine rote Regenjacke sowie eine blau-rote Schildkappe.
Um zweckdienliche Hinweise an die PI Landeck (Tel. 059133/7140) wird ersucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.