21.11.2016, 09:44 Uhr

Krampus-Spektakel in Zams

Viel Rauch, viel Feuer, eine gute Show: Das 21. Krampustreffen in Zams war ein voller Erfolg!

Höllisches Treiben: Als eine der größten Veranstaltungen im Oberland ging das 21. Krampustreffen in Zams über die Bühne.

ZAMS (wiedl). Beim 21. Krampustreffen der Krampusrunde Zams war am Wochenende buchstäblich der Teufel los. Über 500 schaurige Gestalten aus 20 Gruppen zogen beim großen Umzug durch Zams und lieferten den Besuchern ein Riesen-Spektakel. Auch das Wetter spielte trotz mäßiger Prognosen mit.

Tausende Besucher in Zams

Der Krampuslauf führte vom Dorfzentrum startend, traditionell an der Hauptstraße durch das Dorf und fand auf dem Venet-Parkplatz seinen finalen Höhepunkt. Dort tummelten sich entlang der Straße und auf den großen Tribünen tausende Besucher und zeigten sich von der teuflischen Show mit Feuer, Rauch und Pyrotechnik beeindruckt. Den fulminanten Abschluss des Krampus-Spektakels lieferte in bewährter Manier die Krampusrunde Zams mit einem toll inszenierten Showact. Nach dem Umzug ging die große Krampusparty im Festzelt mit DJ Panta Ree weiter.

Feuertaufe bestanden

Erstmals fand das Krampustreffen in Zams nach der Neustrukturierung des Vorstands statt. Das neue, junge Team der Krampusrunde Zams um Obmann Florian Thurner und Vize-Obmann Erwin Luzian Bouvier jun. bestand die Bewährungsprobe mit Bravour und stellte deren Organisationstalent eindrucksvoll unter Beweis.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
1.543
sibylle kreuter aus Horn | 21.11.2016 | 12:35   Melden
2.283
Julian Wiederin aus Landeck | 23.11.2016 | 21:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.