13.10.2014, 10:18 Uhr

Zams: Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

ZAMS. Am 12. Oktober um 17.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck mit seinem Pkw auf der B 171 von Landeck in Richtung Osten. Bei Kilometer 151 im Gemeindegebiet von Zams hielt er seinen Pkw vor einem Fußgängerübergang an, um einer 43-jährigen Frau aus dem Bezirk Landeck das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 60-jähriger deutscher Staatsangehöriger seinen Pkw ebenfalls in östliche Richtung. Als er bemerkte, dass der vor ihm fahrende Lenker aus dem Bezirk Landeck anhielt, leitete er eine Vollbremsung ein, konnte jedoch einen Aufprall nicht mehr verhindern. Durch den Anprall wurde der Pkw des Einheimischen nach vorne gegen die Fußgängerin geschoben. Diese wurde zu Boden geschleudert und unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.