Mondi Frantschach ausgezeichnet
Beruf und Familie vereinbaren

Mondi Frantschach-Geschäftsführer Gottfried Joham und Human Ressources Managerin Elisabeth Wuggenig
  • Mondi Frantschach-Geschäftsführer Gottfried Joham und Human Ressources Managerin Elisabeth Wuggenig
  • Foto: Mondi Frantschach
  • hochgeladen von Daniel Polsinger

Das Bundesministerium für Frauen, Familie, Jugend und Integration zeichnet Mondi Frantschach als familienfreundlichen Arbeitgeber aus.

FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde Mondi Frantschach durch Susanne Raab, Bundesministerin für Frauen, Familie, Jugend und Integration als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet.

Auditprozess abgeschlossen

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist bestimmender Faktor einer erfolgreichen und modernen Personalpolitik sowie Teil der Unternehmenskultur von Mondi. Durch den Abschluss des mehrstufigen Auditprozesses und eine Vielzahl an familienfreundlichen Maßnahmen konnte im Papier- und Zellstofwerk ein weiterer Schritt für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Arbeitsalltag gesetzt werden.

Papamonat und Glückskinder

Familienfreundlichkeit ist bei Mondi Frantschach bereits seit Jahren selbstverständlich: Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitvereinbarung, familienfreundliche Schicht- und Teilzeitmodelle, Elternkarenzen, Familienzeiten (Papamonat) und vieles mehr unterstreichen das Engagement. Eine Besonderheit stellt auch die werkseigene Kinderbetreuung „Mondi Glückskinder“ dar, die im Zertifizierungsprozess besonders hervorgehoben wurde.

Positive Effekte

Das eine familienfreundliche Personalpolitik nachhaltig positive Effekte bringt, zeigt sich vor allem durch eine höhere Arbeitszufriedenheit und stärkere Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen. Beruf und Familie dürfen sich nicht gegenseitig behindern. "Gute Mitarbeiter zu gewinnen, zu halten und an das Unternehmen zu binden, ist Teil der familienfreundlichen Unternehmenskultur von Mondi Frantschach", so Geschäftsführer Gottfried Joham.

"Mondi Familie"

„Wir reden nicht nur von der Mondi Familie – wir leben sie auch und sind darauf sehr stolz. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie schafft einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um die qualifiziertesten Mitarbeiter. Beruf und Familie müssen harmonieren und zusammengebracht werden und unsere Mitarbeiter sollen Freude im Job haben.“, so Joham.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen