Im Tachles wird eingeladen

Marcin Gòrski und Daniel Landau haben die Idee vom "Caffee sospeso" heuer im Frühjahr in die Praxis umgesetzt
4Bilder
  • Marcin Gòrski und Daniel Landau haben die Idee vom "Caffee sospeso" heuer im Frühjahr in die Praxis umgesetzt
  • hochgeladen von Ulrike Kozeschnik-Schlick

Und zwar ganz anonym, denn der quasi im Voraus bezahlte Kaffee "Caffé sospeso", oder auch andere Getränke (außer Alkohol) und kleine Speisen werden penibel gleich auf einer Tafel mit einem Kreidestricherl vermerkt. "Eigentlich eine uralte Idee aus Neapel, die heute in Lokalen auf der ganzen Welt praktiziert wird, nur eben nicht in Österreich", erzählt Daniel Landau, der gemeinsam mit Marcin Gòrski seit drei Jahren das Tachles führt. "Unser Publikum ist bunt gemischt, alle sozialen Schichten, Nationalitäten, Religionen." Leute, die man gern hat, mit denen man sich wohlfühlt.

Unaufdringlich helfen
Soziales Engagement ist Landau wichtig: "Wir wollen niemandem etwas aufdrängen. Die Gäste können etwas spendieren, aber das ist kein Muss." Hier wird auch keiner, der gratis konsumieren möchte, nach einem Nachweis seiner Bedürftigkeit gefragt. "Es ist für viele Hemmschwelle genug, etwas gratis zu verlangen", weiß Landau. Vor Schnorrern hat er keine Angst. "Niemand nutzt das aus. Das ist einfach Vertrauenssache." Mit dabei natürlich sein ganzes Team. "Wir haben vor der Einführung des Caffé sospeso natürlich alle gefragt, denn schließlich muss der Service damit umgehen können und es auch wollen." Landau nennt das Engagement für sozial Schwächere gerne "einen kleinen Betrag, diese Menschen zurückzuholen, zu zeigen, mir ist nicht egal, wie es euch geht".

Nachahmer gesucht
"Würden viele Lokale in Wien den Caffé sospeso anbieten, wäre unsere Stadt beispielgebend in Europa. Es ist wirklich ganz einfach und funktioniert perfekt", ist Landau von der Wichtigkeit und Nachhaltigkeit der Idee überzeugt. Und wünscht sich viele Nachmacher. Im positivsten Sinne. "Der Platz ist wichtig. Man muss hereinkommen können, ganz ohne Hemmschwelle." Wer Fragen dazu hat: Das Tachles ist täglich ab 17 Uhr geöffnet.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen