23.02.2013, 00:00 Uhr

Garteln im Nordbahnhofviertel

Die Begründerinnen des Vereins Mintzgarten: Daniela Wiebogen (Schriftführerin), Obfrau Judith Schübl und Kassierin Gerhild Eigner.

Am Gertrude Fröhlich Sandner-Campus entstehen neue Gemeinschaftsgärten

Auf Anregung der Gebietsbetreuung*2/20 (GB*2/20) entstehen am Schulcampus Gertrude Fröhlich Sandner im Nordbahnhofviertel Gemeinschaftsgärten, die von den Mitgliedern des Vereins Mintzgarten bepflanzt werden.

Garteln verbindet
"Wir haben mit Nachbarschaftsgärten sehr gute Erfahrungen gemacht", meint Corona Davit-Gsteu von der GB*2/20. Bei der Bewältigung sämtlicher rechtlicher Hürden entstehen soziale Netzwerke. "Vor allem in einem neuen Wohngebiet wie dem Nordbahnhofviertel 'erdet' die Idee des Gartelns die Bewohner im wahrsten Sinne des Wortes", so Davit-Gsteu weiter. "Die Identifikation mit dem neuen Lebensraum wird verstärkt."

"Auch wir sehen das sehr positiv, wenn sich Bewohner in ihrer neuen Umgebung einbringen", freut sich Wolfgang Kainzmeier von Strauss & Partner Development, einem Tochterunternehmen der PORR-Gruppe.

"Die Errichtung von Zaun und Hochbeeten werden wir im Frühjahr in Angriff nehmen", spricht Judith Schübel im Namen der Vereinsmitglieder Mintzgarten. Trotz gärtlerischer Selbstverwirklichung setzt man dabei auf den biologischen Anbau und will auf chemische Dünger etc. verzichten.

Spaten und Schaufeln der Mintzgartler harren jedenfalls der Dinge, denn der Frühling kommt. Bestimmt!

Über den Verein
In der Nähe des Gartens liegt die Fanny-Mintz Gasse. Barbara G. Wochner, Künstlerin und Sympathisantin des Gartens hat bei einem der ersten Treffen des Vereins den Namen Mintzgarten vorgeschlagen.

Der Mintzgarten, Verein zur Förderung des gemeinschaftlichen Gärtnerns in der Leopoldstadt, ist benannt nach der Ärztin Fanny Mintz (1892-1944). Sie wurde 1943 vom Nordbahnhof weg ins KZ Theresienstadt deportiert, von dort 1944 ins KZ Auschwitz gebracht und ist seither verschollen.

Der Verein möchte mit dem Garten ein positives Denkmal setzten und einen Beitrag leisten, dass die Geschehnisse der Vergangenheit die schon am Nordbahnhof stattgefunden haben, nicht in Vergessenheit geraten.

Informationen zum Verein Mintzgarten: http://mintzgarten.wordpress.com/
Informationen zum Thema Gemeinschaftsgärten: http://www.gbstern.at
2
1
1
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.