Süßer Nachwuchs für Grüffelo

Seit 1892:F. Brumbach spielt in der 5. Generation.
10Bilder

ST. VEIT. (srs) "Ich habe keine Angst vor dem Grüffelo, irgendwie ist er ja lieb", meinte die kleine Jana mutig, als sie gemeinsam mit Oma Andrea Kargl das Puppentheater im Pfarrzentrum St. Veit besuchte. Franz und Tamara Brumbach von der Niederbayrischen Puppenbühne zeigten dort den bekannten Kinderklassiker "Das Grüffelokind", wo es u.a. um das Besiegen und Bekämpen von Ängsten geht. Die beiden Darsteller freuten sich über den großen Anklang. Der Pfaarsaal war bis zum letzten Platz gefüllt. Im Publikum waren auch Niklas und seine Mama Karin Kurzböck . Auf die BEZIRKSBLÄTTER-Frage, was denn das Stück so besonders mache, meinte dieser: "Ich mag Überraschungen. Davon gibt es heute hoffentlich viele". "Wenn das Monster und sein Kind zu hässlich sind, gehen wir einfach nachhause", antwortete die kleine Marie aus Rainfeld. Lena und Karin Ebertsberger knabberten genüsslich Popcorn und waren schon sehr neugierig, was sie erwarten würde. Auch Magdalena und David aus Wiesenfeld freuten sich sehr auf Puppentheater. "Wir sind schon so aufgeregt", freuten sich auch die beiden Freundinnen Sophie und Mia. Zum Abschluss ernteten die beiden Puppenspieler viel Applaus und strahlendes Kinderlachen. Ein weiterer Termin im Bezirk folgt am 23.5. in Hainfeld, um 16 Uhr, im Gasthaus Schöbinger. Karten sind bei der Abendkassa erhältlich.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Unternehmen hat sich auf den Verleih und Verkauf von E-Bikes und Rädern spezialisiert.
5

#durchstarter21
Ab auf's Rad! Durchstarter Reinhard Ebenauer aus Poysdorf

"Mein Name ist Reinhard Ebenauer. Ich betreibe gemeinsam mit drei Freunden das radWERK-W4 in Poysdorf. Wir verleihen E-Bikes und organisieren Erlebnisradtouren für Gruppen und Betriebsausflüge durch's Weinviertel," begrüßt uns Reinhard Ebenauer.  POYSDORF. Denn #durchstarter21 mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns diesmal ins malerische, geschichtsreiche Weinviertel und auf die paradiesischen Radwege der Region. Das Radfahrparadies"Unsere Region ist ein Wander- und...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen