Puppen

Beiträge zum Thema Puppen

Leserpost (Symbolfoto) erreichte uns aus Tamsweg-Mörtelsdorf.

Leserbrief
"Ohne euch ist es still, aber nicht verstummt"

„Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!“ Das sagt Ulli Steiner aus Mörtelsdorf, Tamsweg. "'Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!' Wir alle haben diesen Spruch schon mal gehört. Und wie das geht? Das zeigt uns zurzeit die Lungauer Kulturvereinigung mit der Ausstellung 'Puppen und Masken'. Mit welch Kreativität und Engagement man einer solch 'kulturlosen Zeit' begegnen kann, bewundere ich sehr. Ja, liebes 'lungau kultur-Team', ohne euch ist es still, aber...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die SchülerInnen und Pädagoginnen der VS Zirl stellten gemeinsam ein tolles Puppentheater auf die Beine.
6

Volksschule Zirl wird kreativ
Mit Sockentheater durch den Lockdown

ZIRL. Die Pädagoginnen und SchülerInnen der schulischen Tagesbetreuung der VS Zirl nutzten den 3. Lockdown um ein tolles Projekt zu verwirklichen. Den Puppen wurde Leben eingehauchtFünf Wochen lang drehte sich alles um die Entwicklung und um die Aufführung eines Sockenpuppentheaters. Jedes Kind hat eine eigene Sockenpuppe erschaffen, ihr einen Namen gegeben und einen eigenen Charakter entwickelt. Gemeinsam wurde geübt, der Puppe richtig „Leben einzuhauchen“. Besonders wichtig war dabei das...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
8 6

Puppenmuseum

...ein besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr 2021 Lisa und Hubert freuen sich auf euren Besuch im nächsten Jahr. Es gibt neue Puppenstuben, Puppen und schönes aus aller Welt. Alles Liebe und Gute wünschen Lisa und Hubert Weihnachten, das Fest der Liebe, bringt Besinnlichkeit in jedes Haus. Fromme Lieder, Schnee und Kerzenschein, alles sieht so friedlich aus. Verlebt die Zeit in Harmonie und lasst die Sorgen Euch verschonen. Denn in diesen feierlichen Tagen soll nur das...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Die Puppeninstallation im Schaufenster der Galerie in Wiesen sorgt für Aufregung im Bezirk
3

Ausstellung Galerie Wiesen
"Ich finde das verstörend und schockierend"

Das Schaufenster von Künstler Josef Pauschenwein in Wiesen sorgt für reichlich Gesprächststoff in der Umgebung. So mancher fühlt sich durch die gezeigte Installation mit Puppen vor den Kopf gestoßen. Den Künstler freuts. WIESEN. "Das ist keine Kunst mehr. Da kann der Künstler sagen was er will. Für mich als Mutter ist das einfach nur schockierend und verstörend zugleich", empört sich Gabriela Cucera aus Wiesen. Die Mutter sieht in der Ausstellung – bei der Puppen an Schnüren hängen – eine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
"Puppi" wird schmerzlich vermisst. Wer hat die handgenähte Puppe gesehen oder gefunden?

"Puppi" im Lainzer Tiergarten verloren
Wer hat Lottis kleine Freundin gefunden?

"Puppi" ist der ganze Stolz der kleinen Lotti. Ihre Großmutter hat die kuschelige Freundin für sie selbst genäht. Doch jetzt ging sie leider im Lainzer Tiergarten verloren. Wer hat "Puppi" gesehen? HIETZING. Am Mittwoch, 18. November, ging die kleine Lotti mit ihrer Mutter Annett in den Lainzer Tiergarten zum Spielen. Wie immer mit dabei: die von der Großmutter handgenähte Puppe, die auf den Namen "Puppi" hört. Seit sechs Jahren sind Lotti und "Puppi" unzertrennlich. Umso größer war der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Für den Notfall trainieren: Simon Orlob (Arzt, Initiative Drück mich), Kurt Hohensinner, Roswitha Schipfer (Leiterin der Stadtbibliothek) üben an den Wiederbelebungspuppen.

Stadtbibliothek Graz
"Drück mich": Wiederbelebungspuppen für zuhause

Ein lebensrettendes Angebot gibt es ab sofort für die Nutzer der Stadtbibliothek Graz. Im Rahmen der "Drück mich"-Initiative können in den Zweigstellen der Stadtbibliothek Wiederbelebungspuppen ausgeliehen werden, um zu Hause oder direkt in der Bibliothek Leben retten zu üben. Eine wichtige Initiative, immerhin erleidet jeder Zehnte in Österreich einen unerwarteten Herzstillstand. „Die richtigen Handgriffe zur richtigen Zeit können Leben retten“, so Kurt Hohensinner, „als Bildungs- und auch als...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
2 19

PUPPENBÜHNE SPERLICH mit " DER KLEINE RABE SOCKE" im STADTPARK TRAISKIRCHEN 2020

DER KLEINE RABE SOCKE in TRAISKIRCHNER STADTPARK 2020 Wenn man an Sperlich denkt denkt man automatisch an Zirkus. Dieses mal aber kam Familie Sperlich aber mit ihrer Puppenbühne im Zelt Die Süddeutsche Puppenbühne der Familie Sperlich hat Tradition und Moderne kombiniert und die Geschichte um den kleinen Rabe Socke auf die Bühne gebracht. Von 3.9. bis 6.9. Foto: Robert Rieger Photography - Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger

Buchtipp junior
Mädchen, Buben und die große Spielzeugfrage

Das ist doch allerhand: jetzt kommt diese seltsame Tante auf Besuch und bringt dem kleinen Nico eine Puppe zum Geburtstag. Kein Auto, keine Ritterausrüstung, ausgerechnet eine Puppe. Ja darf ein Bub denn damit spielen? Papa ist vehement dagegen, streitet sich mit Mama und lockt mit einem Werkzeugkasten. Kann der den familiären Frieden wieder herstellen und Puppe Mimi überflüssig machen? Ein besonderes Bilderbuch, mit gelungener Wendung. (md) L. Flamant, J.-L. Englebert, Puppen sind doch nichts...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Mirjam Dauber
Der absolute Star und Hingucker: Die Antonov AN-2 ist das Aushängeschild der Nostalgiewelt Posch in Untergiem.
1 4

Nostalgiewelt Posch
Weite Welt der Nostalgie

Nostalgiewelt Posch in Untergiem bei Feldbach bietet eine unvergessliche Reise durch die Zeit. Den Namen Johann Posch verbindet man in Untergiem bzw. der Region in erster Linie mit Blumen. Seit 1985 verschönert der traditionelle Familienbetrieb sämtliche Anlässe mit seiner Floristik. Seit Kurzem steht der Name Posch aber auch für Nostalgie. Auf rund 800 Quadratmetern Fläche präsentieren Johann Posch und Sohn Philipp die atemberaubende Nostalgiewelt Posch. "Die Nostagiewelt ist ein Ergebnis aus...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
4 4

Puppenmuseum in Raabs - Wiedereröffnung nach der Corona Krise

Lisa und Hubert freuen sich auf die Wiedereröffnung des Puppenmuseums nach der Corona Krise. Am 20. Juni 2020 ist es soweit !!! Es gibt auch wieder viele neue Dinge zu bewundern. Lisa hat keine Kosten und Mühen gescheut um interessante Dinge aufzutreiben. Die Vielfalt an Puppen ist nicht zu überbieten: Porzellanpuppen, Zelluloidpuppen, Gummipuppen, Barbiepuppen und Stofftiere. Auch für die Jungs gibt es viel zu sehen z.B. eine Ritterburg, Züge, Autos und Blechspielzeug. Das Museum beherbergt...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Oft sitzen die Demenzkranken mit diesen Puppen zusammen, sprechen mit ihnen, geben ihnen zu essen und benötigen sie für ihr Einschlafritual. Wichtig ist, dass sich bei der Arbeit mit Dementen keine Kindergartendynamik entwickelt.
1 1 4

Anziehungskraft
Puppen zum Gernhaben im Pflegewohnhaus Fernitz

Puppen haben seit Menschengedenken eine magische Anziehungskraft auf uns, das hat sich bis zum heutigen Tag nicht geändert. Es ist auch weltweit bekannt, dass Puppen eine therapeutische Wirkung auf Leute jeden Alters haben können, weshalb auch wir im Pflegewohnhaus einige Puppen zum Gernhaben haben. Wenn man ihre friedlichen Gesichter ansieht, ihren Bauchnabel und die realistisch gestalteten Hände und Füße: wie im wirklichen Leben! Diese Puppen sind für uns Pfleger*innen ein wertvolles Werkzeug...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Anneliese Bruckner in ihrem Museum.
9

Reportage
Ein Dachboden voller Spielsachen: Puppenmuseum Raabs

Wir von den Bezirksblättern folgten der Einladung von Anneliese Bruckner besuchten das Puppenmuseum in Raabs. RAABS. Schon bevor wir das Museum betreten, werden wir von einem Puppenkopf an der Tür mit der Beschriftung "Glocke" begrüßt. Spätestens beim Betreten wird klar: Dieses Museum ist nicht wie andere.  Herzlich begrüßen uns Anneliese Bruckner und ihr Lebensgefährte Hubert Lugmayr und starten gleich mit dem Rundgang. Schon der erste Raum im Erdgeschoss ist voll mit Puppen. Puppen in...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
17 12 20

Advent in Wien
Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz

Am Christtag nutzten wir den schönen Tag und besuchten den Christkindlmarktz auf dem Rathausplatz. Die letzten beiden Male waren extrem viele Besucher dort, sodass wir nur den geschmückten Rathauspark durchwanderten. Gestern konnte ich viele der schönen Stände in Ruhe betrachten und fotografieren. Eine Auswahl kann hier angesehen werden. Eine Vielfalt an schönen Dingen, die mich staunen ließen. Und die Weihnachtstassen erinnern mich an deren Streitgespräch, über das ich immer wieder lachen...

  • Wien
  • Poldi Lembcke
Ein Püppchen als Erinnerung an eine dankbare Familie.
16 10 2

Weihnachtsgeschichte
Das griechische Püppchen

Eine wahre Geschichte, die sich tatsächlich so ereignet hat, möchte ich euch heute erzählen. Es ist schon einige Jahre her, es war schon spät am Nachmittag. Draussen schneite es heftig (ja da hat es doch einmal weiße Weihnachten gegeben!) und es war zwei Tage vor dem heiligen Abend. Als es plötzlich an der Türe läutete und ich mir dachte "Wer kann das jetzt sein?". Vor mir stand eine Frau, mit einem süßen Mädchen an der Hand, im Hof ein Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen. Die Frau erklärte...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Die moderne Krippe aus Zinn ist Teil der Ausstellung.
9

Fotos
Ausstellung in Hallein über Weihnachtskrippen einst und heute

Das Keltenmuseum widmet der weihnachtlichen Dekoration eine breite Sonderausstellung.  HALLEIN. Wer glaubt "Madame Tussauds" gäbe es nur in England, wird im Keltenmuseum in Hallein eines besseren belehrt. "Die Köpfe sind oft aus Wachs und sehr detailreich gestaltet, viele auch aus Holz", erklärt Kuratorin Barbara Tober. Mit viel Können sind jahrhundertelang Krippen für die Adventszeit gebaut worden, nun werden einige besondere Stücke im Keltenmsueum noch bis zum zweiten Februar 2020...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Heidemarie und Michael Heinz legen in den Filialen von Spielwaren Heinz Wert auf ein breites Sortiment klassischer Spielzeuge.
2 8

Spielwaren Heinz
Spielzeuggeschäft mit Tradition

Spielwaren Heinz ist ein alter Wiener Familienbetrieb, der von den Eigentümern mit viel Herz geführt wird. WIEN. „Sollen wir den Steiff-Teddybär mit aufs Foto nehmen?", fragt Heidemarie Heinz im ältesten Spielzeuggeschäft Wiens in der Währinger Straße 81. "Es ist der größte, den wir haben.“ Das heißt schon was, denn das Sortiment von Spielwaren Heinz ist beachtlich: Vom klassischen Konstruktionsspielzeug wie Lego, Matador oder Playmobil reicht die Palette über Puppen und Teddybären bis hin zu...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
3 4 3

Puppenmuseum in Raabs

Neuigkeiten aus dem Puppenmuseum von Lisa und Hubert. Das Museum wird ab heuer keine Winterpause mehr machen  und ist ab sofort ganzjährig geöffnet. Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag und jeden Feiertag von 14 Uhr - 17 Uhr Besichtigung außerhalb der Öffnungszeiten und Gruppen bis 7 Personen nach telefonischer Voranmeldung ist jederzeit möglich Telefon: 0664/6598573 Schlossstrasse2, 3820 Raabs an der Thaya Auf einen Besuch freuen sich Lisa und Hubert.

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Karin Haider "verarztet" seit 33 Jahren Puppen und Stofftiere, egal ob drei Tage oder hundert Jahre alt.

Puppendoktor
Rettung für Puppen und Teddys

Karin Haider zählt mit ihrem Team am Stubenring 16 zu den ältesten Puppendoktoren in ganz Österreich. INNERE STADT. Seit 33 Jahren repariert Karin Haider Kunststoffpuppen, Holzspielsachen, Plüschtiere und Porzellanpuppen. Dabei ist sie eine der wenigen in Österreich, die noch von ihrem Handwerk leben können. Doch die Nachfrage ist nach wie vor da: Damals wie heute kommen Menschen aller Altersklassen, vom Kind bis zur betagten Dame, in ihr Geschäft am Stubenring. Die einen haben antike...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Lea Bacher
Michaela Studeny ist Figurenbildnerin und Schauspielerin.
7

Figuren Atelier
Auf Du mit Marionetten

Michaela Studeny ist Puppenbildnerin und kreiert in ihrem "Figuren Atelier" Puppen mit Seele. PENZING.  Ihre Leidenschaft für Puppen entdeckte Michaela Studeny, als sie für Thomas Brezina arbeitete. Viele jüngere bz-Leser und deren Eltern kennen vielleicht noch die Figuren "ABC-Bär", "Kasperl und Leopold" oder "Franz Ferdinand" aus dem ORF-Programm. Einigen der Puppen aus diesen Produktionen hat die Schauspielerin Michaela Studeny Leben eingehaucht. "Zuerst habe ich die Puppen nur angezogen,...

  • Wien
  • Penzing
  • Sabine Ivankovits
Kleine Tassen laden zur Teestunde ins Spielzeugmuseum ein.

Mehr als Spielzeug
Einladung zur Teestunde mit Puppengeschirr

SALZBURG (red). Die Sonderausstellung "Aufgedeckt!" lädt ins Spielzeug Museum. Neben aufwändig bemalten Porzellansets aus dem 19. Jahrhundert gibt es auch feine, hauchzarte Gläser, Mini-Serviettenringe und neonfarbenes Kunststoff-Geschirr aus den 1950er- und 1960er-Jahren zu bestaunen. Die Ausstellung zeigt ein buntes Potpourri an Puppengeschirr aus unterschiedlichsten Epochen, Kulturkreisen und Materialien. Dabei werden verschiedenste Geschirrsets aus unterschiedlichen Epochen gezeigt, die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
1

Puppenmuseum

Das Puppenmuseum in Raabs an der Thaya von Lisa Bruckner macht Winterpause. Wiedereröffnung am 1. Mai 2019 !!!

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Philipp Hajek würde seinen Job nicht tauschen, auch wenn beim Verpacken schon mal nach der Kollegin gefragt wird.

Ein Mann zwischen Barbies und Lego

Wir haben Philipp Hajek von der Spielzeug Company gefragt wie es ist, Puppen zu verkaufen. BISCHOFSHOFEN (ama). Frauen in Männerberufen ist ein Thema, das uns des öfteren in den Medien begegnet. Doch wie sieht es eigentlich mit Männern aus, die einen "Frauenberuf" ergriffen haben? Wir haben uns im Pongau umgesehen und möchten Ihnen diese (manchmal noch) Ausnahmefälle vorstellen. Der Spielzeughändler Der 27-Jährige Philipp Hajek arbeitet als Verkäufer in einem Spielzeuggeschäft. Auch wenn er...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.