Lilienfeld - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Marianne Fügl, Johann Gastegger, GVV NÖ Präsident Rupert Dworak, Albert Pitterle, Rudolf Pfeffer.

Wechsel beim Gemeindevertreterverband

St. Veits Bürgermeister Johann Gastegger übernimmt von Amtskollegen Albert Pitterle. BEZIRK LILIENFELD. Bei der NÖ Gemeindevertreterverbands-Bezirkskonferenz Lilienfeld kam es zu einem Wechsel an der Spitze. Albert Pitterle übergab den Vorsitz an Johann Gastegger aus St.Veit. Zu dessen Stellvertretern wurden Marianne Fügl, Rudolf Pfeffer und Albert Pitterle gewählt.  "Ich bin seit 33 Jahren im Gemeindevertreterverband und seit 23 Jahren Bezirksvorsitzender, zudem im Landesvorstand tätig. Da...

  • 22.02.18
Politik
Kommentar von Bezirksblätter-Chefredakteur Oswald Hicker zur möglichen Wahlanfechtung der Grünen in Niederösterreich

Ernst oder Faustpfand? - Kommentar zur (möglichen) Anfechtung der Landtagswahl

Ist es den Grünen in Niederösterreich ernst, mit der Drohung, die Landtagswahl vom 28. Jänner anzufechten oder handelt es sich nur um ein Faustpfand, um mehr Geld für die Partei rauszuholen? Die Grünen drohen die Wahl anzufechten. Grund: Zu viele Zweitwohnsitzer durften angeblich nicht wählen. Die Regel gibt es, weil Schindluder getrieben wurde. Derzeit steht etwa ein Ex-Ortschef wegen Scheinanmeldungen vor Gericht. Dass damit endlich Schluss ist, dagegen haben wohl auch die Grünen nichts....

  • 21.02.18
Politik
Die Initiatoren des Volksbegehrens: Paul Sevelda, Hellmut Samonigg, Daniela Jahn-Kuch, Thomas Szekeres
6 Bilder

Anti-Raucher-Volksbegehren: Das sagen Niederösterreichs Parteien

Welche Spitzenkandidaten der niederösterreichischen Landtagsparteien das Volksbegehren zum Nichtraucherschutz unterstützen, welche nicht - und warum. Mehr als 100.000 Menschen haben binnen weniger Tage das Anti-Raucher-Volksbegehren unterstützt. Die Aktion ist ein riesiger Erfolg, die Server des Innenministeriums waren stundenlang überlastet. Ärztekammer und Krebshilfe bitten um Unterstützung Die Ärztekammer und die Krebshilfe bitten aber weiter um Unterstützungserklärungen. Seit 15....

  • 20.02.18
  •  2
  •  1
Politik
April 2016: Raimund Reichel und ÖVP-Bezirksobmann Karl Bader erklären, "alle Verfahren gegen Reichel" seien eingestellt worden.

Verdacht auf Amtsmissbrauch: Anklage gegen Ex-Bürgermeister von Ramsau

Ramsaus Ex-Ortschef, Raimund Reichel, wird Amtsmissbrauch zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung. RAMSAU. "Wasser predigen und Wein trinken - kein Ende des falschen Spiels der Bürgerliste Stefan in Ramsau", polterte ÖVP-Bezirksparteiobmann Karl Bader im Jahr 2016 und stellte sich demonstrativ vor seinen Parteikollegen, Ramsaus damaligen Bürgermeister Raimund Reichel, der während seiner Amtszeit innerhalb eines halben Jahres insgesamt 17 Anzeigen erhielt. Zu elft in Wohnung Dem...

  • 14.02.18
Politik
Erfahrung statt Experimente: Große Überraschungen sind für die Zusammensetzung der Landesregierung Niederösterreichs wohl auszuschließen.

Landesregierung: Fast alle behalten ihr Leiberl

Viel wird spekuliert, was sich denn ändern könnte, in der niederösterreichischen Landesregierung. Tatsächlich kündigen sich aber kaum personelle Veränderungen an. Die Wahl ist geschlagen, der Landtag tagt erst wieder am 22. März. Bis dahin stellen alle Parteien ihre Teams auf. Aktuell überschlagen sich in diversen Medien die Spekulationen, wer in die Regierung einziehen wird. Tatsächlich kündigen sich aber kaum personelle Veränderungen an. Keine Experimente bei den Landesräten Aus...

  • 14.02.18
  •  1
  •  1
Politik
Niederösterreich will Papierkrieg und Aktenberge eindämmen. "Mein Ziel bleibt, Niederösterreich als Zukunftsland mit Hausverstand voranzutreiben.", so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

80 Verordnungen aufgehoben: Niederösterreich durchforstet Bürokratie

Der Amtsschimmel wird zum Wallach: Das Land Niederösterreich entrümpelt seinen Bürokratiedschungel. Bereits im Oktober des Vorjahres traten neue, einfachere Regeln in Kraft. So entfallen seither Bauverhandlungen für Häuslbauer, Wirtschafts- und Tourismusförderungen können online beantragt werden. "Die Verwaltung muss einfach, effizient und elektronisch sein. Dazu zählt auch der laufende Abbau von bürokratischen Hürden, die eine Belastung für Betriebe und unsere Landsleute darstellen. Mein...

  • 13.02.18
  •  1
Politik
Christian Hafenecker sorgt sich um die Zukunft des Bezirks.

Hafenecker: Negativ-Spirale des Bezirks erreicht neuen Tiefpunkt

Lilienfeld lag 2017 bei Abwanderung bundesweit unter Top-3 Bezirken, seit 2010 sperrte ein Drittel der Wirte zu BEZIRK LILIENFELD. Mit einem Bevölkerungsrückgang um 1,21 Prozent gehörte der Bezirk Lilienfeld 2017 zu den traurigen Top-3 Abwanderungsbezirken in ganz Österreich, wie aus der jüngsten Publikation der Statistik Austria hervorgeht. Für FPÖ-Bezirksparteiobmann  Christian Hafenecker, hat damit die „Negativ-Spirale des Bezirks, die seiner Ansicht nach von ÖVP und SPÖ völlig ignoriert...

  • 11.02.18
Politik
Kommentar von Chefredakteur Oswald Hicker zur (möglichen) brenzligen Zukunft der FPÖ Niederösterreich.

Kommentar: Der FPÖ Niederösterreich droht 2020 der nächste Einzelfall

Gottfried Waldhäusl sprang nach dem Rückzug von Udo Landbauer als Landesrat ein. Falls sich das FPÖ-Urgestein in die Kommunalpolitik zurückzieht, sollte der nächste Kandidat vor seinem Antritt auf Herz und Nieren überprüft werden. Udo Landbauer zieht sich nach der Liederbuch-Affäre aus der Politik zurück. Das befreit die Republik, das Land Niederösterreich und seine eigene Partei von einem gewaltigen Mühlstein. Deswegen war dieser Schritt unvermeidbar. (Zu) späte Einsicht bei...

  • 06.02.18
  •  3
Politik
Johanna Mikl-Leitner und Gottfried Waldhäusl trafen sich am Donnerstagvormittag zu einem Gespräch.

FPÖ: Waldhäusl geht in die Landesregierung, Landbauer legt alle Funktionen zurück

Udo Landbauer zieht sich aus allen politischen Funktionen zurück. Der bisherige Klubobmann und Waidhofner Vizebürgermeister, Gottfried Waldhäusl, wird Landesrat. WAIDHOFEN. Die FPÖ wird nach der niederösterreichischen Landtagswahl vom Sonntag nicht Udo Landbauer, sondern den bisherigen Klubobmann Gottfried Waldhäusl in die Landesregierung entsenden. Das teilte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Donnerstag mit. Diese „richtige Entscheidung im Sinne Niederösterreichs“ sei ihr von...

  • 01.02.18
  •  5
Politik
Karl Bader: Ich sehe dieses Endergebnis als persönliche Bestätigung meiner Arbeit und nehme es demütig zur Kenntnis
3 Bilder

Lilienfeld bleibt in ÖVP-Händen

Trotz geringer Verluste bleibt die Volkspartei Nr. 1, SPÖ und FPÖ freuen sich über Zugewinne. BEZIRK LILIENFELD. Kaum eine Wahl zuvor schaffte es, in allen politischen Lagern für strahlende Gesichter zu sorgen. "Ich sehe dieses Endergebnis als persönliche Bestätigung meiner Arbeit und nehme es demütig zur Kenntnis", erklärte ÖVP-Bezirksobmann Karl Bader freudig. Es gab auch Grund zum Feiern in seinem Team. Beinahe die Hälfte aller gültigen Stimmen im Bezirk entfielen auf die...

  • 29.01.18
Politik
Landtagswahl 2018: In diesen Gemeinden Niederösterreichs haben Mikl-Leitner, Schnabl, Landbauer, Krismer und Collini am meisten verloren oder gewonnen.
2 Bilder

Hier wurde die Landtagswahl entschieden: Die größten Gewinne und Verluste von ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS

Die Bezirksblätter zeigen dir, in welchen Gemeinden Niederösterreichs die Parteien bei der Landtagswahl am 28. Jänner 2018 am meisten gewonnen oder verloren haben. Jede Wahl liefert eine Vielzahl an Datenmaterial um Interessantes, nichtiges oder auch unterhaltsames grafisch darzustellen. Wir zeigen euch, in welchen Gemeinden ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS am meisten Prozentpunkte zugelegt bzw. verloren haben. Alles Gewinner bei dieser Wahl? Hier gab's Verluste! So verlor die SPÖ um...

  • 29.01.18
  •  1
  •  2
Politik
Das ist das Ergebnis der Landtagswahl 2018 in Niederösterreich.
4 Bilder

ÖVP verteidigt Absolute, FPÖ legt zu – Das Ergebnis der Landtagswahl in Niederösterreich – Alle Bezirke, alle Gemeinden

Hier findet ihr das offizielle Ergebnis der Landtagswahl 2018 in Niederösterreich für alle Bezirke und alle Gemeinden. Hinweis: Die Grafik zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand der Stimmen – nicht die Hochrechnung! Ihr Browser kann leider die Ergebnisse der Landtagswahl 2018 nicht anzeigen! Sie können die eingebettete Seite über den folgenden Link aufrufen: https://wahl.meinbezirk.at/landtagNoe2018/30000.html HIER GEHT'S ZUM LIVE-TICKER FÜR DIE LANDTAGSWAHL 2018

  • 28.01.18
  •  38
  •  15
Politik
Niederösterreich hat gewählt. Alle Infos zur Landtagswahl findet ihr hier.
3 Bilder

Erkenntnisse, Ergebnisse, Informationen und Interviews zur Landtagswahl 2018 in Niederösterreich

Niederösterreich hat gewählt. Hier könnt ihr den Abend der Landtagswahl noch einmal Zeile für Zeile nachverfolgen. Hier gibt es das Ergebnis! [20:18] Aus die Maus. Das Ergebnis ist verkündet, die Stimmen eingefangen, der Kuchen gegessen. Wir verabschieden uns aus dem Landhaus St. Pölten und wünschen euch noch einen schönen Abend. Das Ergebnis für NÖ, seine Bezirke und alle Gemeinden findet ihr übrigens hier. Prost. [20:15] Grafik: Die Mandatsverteilung Mandatsverteilung...

  • 28.01.18
  •  5
Politik
Peter Wittmann, Chef der Bezirks-SPÖ.
2 Bilder

SPÖ-Bezirkschef Wittmann: "Was sagt Bürgermeister Schneeberger zur Causa Landbauer?"

Wiener Neustadt, Bezirk Wiener Neustadt (kre, pz). Politische Abwendung von Udo Landbauer allerorts - was passiert in Wiener Neustadt? Die Causa Landbauer hat in den letzten Tagen maßgeblich den Wahlkampf in Niederösterreich geprägt. Landbauers Wissen oder Unwissen über den antisemitischen, menschenverachtenden Text im Liederbuch seiner schlagenden Burschenschaft „Germania“, war wichtiger als alle parteipolitischen Inhalte - aller Parteien! Bereits distanziert von Landbauer haben sich...

  • 28.01.18
  •  1
Politik
Mikl-Leitner schließt Zusammenarbeit mit Landbauer aus: „Verhalten kein Beitrag und keine Basis für eine Zusammenarbeit"

„Das hat sich Niederösterreich nicht verdient“: Mikl-Leitner schließt Arbeitsübereinkommen mit Landbauer aus

Landeshauptfrau sieht den Ruf Niederösterreichs als offenes und tolerantes Land gefährdet: „Keine Basis für Zusammenarbeit". Die Affaire um nationalsozialistisches Liedgut in der Wiener Neustdädter Burschenschaft "Germania" hat am Tag vor der Landtagswahl massive Auswirkungen auf den Tag nach der Landtagswahl in Niederösterreich. Wie der Falter berichtete, ist FPÖ Spitzenkandidat Udo Landbauer stellvertretender Vorsitzender jener Burschenschaft, in deren Liederbuch Nazi-Gesänge gefunden wurden....

  • 27.01.18
  •  5
  •  2
Politik
Die Mitgliedschaft in der Burschenschaft Germania und deren Veröffentlichungen bringen FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer wenige Tage vor der Landtagswahl in Niederösterreich in Erklärungsnot.

Kurz vor der Landtagswahl: Schwere Vorwürfe gegen FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer

Der Spitzenkandidat der Freiheitlichen sieht sich wenige Tage vor der Landtagswahl in Niederösterreich mit heftigen Vorwürfen konfrontiert. SPÖ und NEOS fordern Aufklärung oder Rücktritt. Wenige Tage vor der Landtagswahl, am Sonntag, 28. Jänner, gerät der Spitzenkandidat der FPÖ, Udo Landbauer, durch Recherchen einer Wiener Wochenzeitung gehörig unter Druck. Laut FALTER sei Landbauer stellvertretender Vorsitzender der "Germania", welche ein Liederbuch herausgegeben habe, in dem Judenmord und...

  • 23.01.18
  •  9
  •  1
Politik
Mit den Bezirksblättern Niederösterreich habt ihr alle Wahllokale und wann sie bei der Landtagswahl am Sonntag, dem 28.1.2018, geöffnet haben, im Überblick.

Landtagswahl 2018: Alle Wahllokale in Niederösterreich pro Bezirk mit Öffnungszeiten

Am 28. Jänner 2018 wählt Niederösterreich einen neuen Landtag. Die Bezirksblätter haben für euch alle Wahllokale der einzelnen Bezirke bzw. Sprengel mit Adresse, Öffnungszeiten und Angaben zur Barrierefreiheit zusammengefasst. In 2.600 Wahlsprengeln werden am Sonntag, dem 28. Jänner 2018, mehr als 1,3 Millionen Personen in Niederösterreich zur Wahl gebeten. Am Stimmzettel angekreuzt werden können die Partei, ein Kandidat bzw. eine Kandidatin auf der Landesliste und im Wahlkreis. "Wir haben...

  • 23.01.18
  •  5
Politik
Insgesamt 71.391 Anzeigen gab es im vergangenen Jahr in Niederösterreich. Das ist der niedrigste Wert der letzten zehn Jahre.
6 Bilder

Diese Pläne haben Niederösterreichs Spitzenkandidaten für unsere Sicherheit

Niederösterreich war im vergangenen Jahr das zweitsicherste Bundesland in Österreich. Dennoch ist Sicherheit eines der am meisten diskutierten Themen im Wahlkampf. Die Kriminalstatistik für 2017 zeigt in Niederösterreich einen Rückgang bei Anzeigen (im Vergleich zum Vorjahr) von 6,2 Prozent. 71.391 Anzeigen gab es im vergangenen Jahr, das ist der niedrigste Wert der letzten zehn Jahre. Gemessen an den Anzeigen pro Kopf (42,9 pro 1.000 Einwohner) ist nur das Burgenland sicherer als...

  • 23.01.18
  •  1
Politik
Kommentar zum wenig aufregenden Wahlkampf für die Landtagswahl am 28. Jänner 2018

Wahlkampf: Kurz, schmerzlos, fad

Kommentar – Wahl ohne Kampf: Was für Journalisten der fadeste Wahlkampf aller Zeiten war, sehen viele Wähler wohltuend. Während der Dauerwahlkampf im Bund von Mai bis Oktober 2017 tobte, ist das in Niederösterreich völlig anders. Kaum hat der Wahlkampf begonnen, ist er auch schon wieder vorbei. Während im Bund Silbersteins Legionen ausrückten, herrschte in Niederösterreich fast entrische Stille. Zaghafte Anwürfe gegen die Landeshauptfrau ("Moslem-Mama") ignorierte Johanna Mikl-Leitner und...

  • 23.01.18
  •  1
Politik
Jetzt ist Ihre Expertenmeinung gefragt: Tippen Sie auf www.meinbezirk.at/ltw18, wie die Wahl am 28. Jänner ausgehen wird. Als Belohnung gibt es 1.000 Euro in bar für jenen Tipp, der in Summe dem amtlichen Endergebnis am nächsten kommt.
2 Bilder

Zwischenstand: So tippen die Bezirksblätter-Leser das Ergebnis der Landtagswahl

Letzte Chance: Jetzt das Ergebnis der Landtagswahl in Niederösterreich tippen und 1.000 Euro gewinnen! Schafft es die ÖVP als einzige Partei Mitteleuropas, die Absolute zu verteidigen? Wird die SPÖ nach ihrem historisch schlechtesten Ergebnis mit einem Spaß-Wahlkampf wieder stärker? Kann sich die FPÖ verdoppeln? Und schaffen die krisengebeutelten Grünen den Wiedereinzug in den Landtag oder stehlen ihnen die NEOS im Speckgürtel die Butter vom Brot? Selten war eine Landtagswahl so spannend wie...

  • 22.01.18
  •  3
  •  1
Politik
Annemarie Mitterlehner, Elvira Schmidt und SP-Bezirkschef Albert Pitterle fordern mehr Gerechtigkeit für Frauen in NÖ.

"Weg mit der Benachteilung von Frauen am Arbeitsmarkt"

Die sozialdemokratischen Damen fordern mehr Fairness im Alltag. LILIENFELD. SP-Landesfrauenvorsitzende Elvira Schmidt, Landesfrauengeschäftsführerin Annemarie Mitterlehner und SPÖ-Spitzenkandidat des Bezirks Lilienfeld, Albert Pitterle, luden am Samstag zur Präsentation der Hauptthemen der niederösterreichischen SPÖ-Frauen. "Das sind keine Wahlversprechen sondern wichtige Themen, für die wir uns natürlich auch nach der Wahl einsetzen werden", erklärte Mitterlehner. Höhere Löhne "Gleicher...

  • 21.01.18
Politik
Die FPÖ-Delegation im Bezirksmuseum.

FPÖ-Spitzenkandidat besuchte Lilienfeld

BEZIRK LILIENFELD. Der FPÖ-Spitzenkandidat für die NÖ Landtagswahl,  Udo Landbauer, besuchte den Bezirk Lilienfeld. Gemeinsam mit Bezirksparteiobmann Christian Hafenecker,  Bezirksspitzenkandidat Arno Schönthaler und weiteren Funktionären der FPÖ-Bezirksgruppe stand die Besichtigung des Bezirksheimatmuseums in Lilienfeld am Programm, wo Heinz Eppensteiner die Besucher durch die Ausstellungsräumlichkeiten führte. Danach ging es weiter zum Kinderbauernhof in Eschenau, wo es Spitzenkandidat Udo...

  • 19.01.18
Politik
Ein wärmendes Getränk für die Sportler in Mitterbach.
2 Bilder

ÖVP versorgte Pendler und Sportler

BEZIRK LILIENFELD. Mit dem Foodtruck überraschte die Volkspartei Niederösterreich die Skifahrer am Annaberg und Mitterbach, mit dabei war natürlich Spitzenkandidat Karl Bader. Bei warmen Kaffee, Tee und Leberkäsesemmel gab es interessante Gespräche und Informationen zur bevorstehenden Landtagswahl. Auch die Pendler wurden frühmorgens an den Haltestellen Hainfeld und Rohrbach versorgt.

  • 18.01.18