07.10.2014, 00:00 Uhr

Staatmeistertitel mit neuem österreichischen Rekord

Wolfgang Wallner freute sich im Ziel über seine tolle Zeit, die zugleich einen neuen Rekord bedeutete. (Foto: privat)
KAUMBERG/HAINFELD. Die österreichischen Halbmarathon-Staatsmeisterschaften gingen im Rahmen des "Jedermannlaufes" in Salzburg über die Bühne. Den Titel sicherte sich der 26-jährige Valentin Pfeil aus Oberösterreich souverän in einer Zeit von 1:06:28.
Bei den Damen sorgte die Kaumbergerin Jennifer Wenth für ein ausgezeichntes Debüt über die Strecke von 21,1 Kilometer. Sie gewann in einer tollen Zeit von 1:14:46. "Das ist mein erster Staatsmeistertitel auf einer langen Distanz, deshalb wird dieser Titel immer eine besondere Stellung für mich haben“, so Wenth.
Wolfgang Wallner vom ASKÖ Hainfeld sicherte sich in eindrucksvoller Manier den Staatsmeistertitel in der M50. Mit einer Zeit von 1:12:03 sorgte er zudem für einen neuen österreichischen Rekord in dieser Altersklasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.