21.12.2017, 15:17 Uhr

Mann schlug in Traun auf Polizisten ein

(Foto: Ammentorp/Fotolia.com)
TRAUN (red). Polizisten der Polizeiinspektion Traun wurden am 19. Dezember 2017 gegen 7:30 Uhr zu einem Gasthaus in Traun gerufen, da dort ein stark alkoholisierter Mann das Gasthaus nicht verlassen wollte. Der 34-jährige Mann aus Leonding lag im Eingangsbereich des Gasthauses am Boden und schlief. Nachdem ihn die Polizisten geweckt hatten, begann der Mann sofort die Beamten zu beschimpfen. Die Polizisten forderten den Mann mehrmals auf, das aggressive Verhalten einzustellen. Da sich der Mann nicht beruhigte, sprachen die Polizisten die Festnahme aus.

Handschellen angelegt

Der 34-Jährige versuchte sich der Festnahme zu widersetzen und schlug und trat auf die Beamten ein. Die Polizisten konnten den Mann schließlich zu Boden bringen und die Handschellen anlegen. Er wurde zur Polizei Traun verbracht. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Bei der Festnahme wurde ein Polizist verletzt. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.