06.11.2016, 10:11 Uhr

Tscheche wollte in Möbelhaus übernachten – bis Polizei kam

Die Polizei nahm den Tschechen nach einer kurzen Rangelei fest. (Foto: Gina Sanders)

Die Schlafabteilung eines Möbelhauses in Haid wollte ein 27-jähriger Tscheche für seine Bettruhe nutzen.

HAID. Passiert ist der Vorfall am gestrigen Samstag, 5. November. Dem Sicherheitsdienst fiel um 22:50 Uhr auf, dass in dem Möbelhaus mehrere Bewegungsmelder ausgelöst wurden. Polizeistreifen durchsuchten anschließend das Gebäude und trafen in der Schlafabteilung auf den Tschechen. Der 27-Jährige hatte sich ins Möbelhaus einschließen lassen und hatte dort beabsichtigt, die Nacht zu verbringen. In seinem Rucksack fanden die Polizisten zudem gestohlene Lebensmittel. Der Mann war aggressiv, schrie und versuchte die Polizisten einzuschüchtern. Er wurde unter Anwendung von leichter Körperkraft vorläufig festgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.