Unterkunft

Beiträge zum Thema Unterkunft

In Kitzbühel (Bild), Oberndorf und Kirchberg nächtigen die Teams am Rennwochenende.

Hahnenkammrennen 2020
Athleten brauchen gute Unterkünfte

KITZBÜHEL. Nach dem Wengen-Rennwochenende geht es für die Weltcup-Athleten jeweils nach Kitzbühel. Um auf Streif und Ganslern ihre Leistung abrufen zu können, müssen die Athleten in erster Linie natürlich ausgeschlafen sein. Und dafür braucht es eine gute Unterkunft. Diese bieten 28 Partnerhotels in Kitzbühel, Oberndorf und Kirchberg auch heuer wieder. "Wir bedanken uns bei allen Partnern für die gute Zusammenarbeit und die Top-Betreuung der Teams! Ihr sorgt dafür, dass die Teams eine rundum...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

TVB
Tourismusverband verzeichnet positive Zahlen

Der Tourismusverband Hall-Wattens verzeichnet wie auch schon im Vorjahr wieder durchwegs positive Zahlen. Der Geschäftsführer Martin Friede zeigt sich zufrieden. HALL. Die Zahlen der Ankünfte und Übernachtungen sind da. Der Tourismusverband Hall-Wattens verzeichnet wie auch schon im Vorjahr wieder durchwegs positive Zahlen. „Die Zahlen der Übernachtungen in der Region Hall-Wattens bleiben auch im Jahr nach der Straßenrad-WM auf hohem Niveau", erklärt der Geschäftsführer vom...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bettina Mayr freut sich mit Altstadt-Verbands-Obmann Andreas Gfrerer (li.) und Bürgermeister
Harald Preuner über die Eröffnung des Hotels Elefant Family Business in der Getreidegasse.
  2

Neues Hotel
Bettina Mayr eröffnet das "Hotel Elefant" in der Getreidegasse mit 26 Zimmern

Hotelierin Bettina Mayr investierte zwei Millionen Euro in das Hotel Elefant Family Business mit 26 Zimmern. SALZBURG. Die Salzburger Altstadt ist um ein neues Hotel reicher. In der Getreidegasse eröffnete das Hotel Elefant Family Business mit 26 Zimmern und 80 Betten. Hotelbetreiberin ist Bettina Mayr, die auch die Eigentümerin des benachbarten Hotel Elefant in der Sigmund-Haffner-Gasse ist. Beide Hotels sind im ersten Stock mit einem Durchgang verbunden. Zielgruppe für das neue Hotel in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Landtagspräsident Viktor Sigl (re.) und Bürgermeister Max Oberleitner in der neuen Frauenübergangswohnung in Schwertberg.

Unterkunft in der Not
Frauenübergangswohnung jetzt neu in Schwertberg

 In Perg gibt es die Übergangwohnung für Frauen seit 2015, nun steht auch in Schwertberg eine Unterkunft für Frauen in Not zur Verfügung. SCHWERTBERG. „Nachdem der Bedarf einer größeren Frauenübergangswohnung im Bezirk aufgezeigt wurde, hat sich der Sozialhilfeverband Perg auf die Suche nach möglichen Räumlichkeiten begeben. In den früher von der Volkshilfe Perg genutzten Büroräumlichkeiten im Seniorium Schwertberg sind wir fündig geworden. Nach den abgeschlossenen notwendigen Adaptierungen...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Ausblick: Georg Imlauer (rechts) mit seiner Frau Ingrid und Sohn Thomas auf der Dachterrasse des Hotel am Mirabellplatz.
  2

Boutiquehotel
Salzburger Hotelier Georg Imlauer kauft das Hotel am Mirabellplatz

Salzburger Hotelier Georg Imlauer kauft Hotel am Mirabellplatz - entstehen soll ein feines Boutiquehotel. SALZBURG. Hotelier Georg Imlauer macht sich zum 20-jährigen Jubiläum der Imlauer-Gruppe ein besonderes Geschenk: er kaufte das 70-Zimmer-umfassende Stadthotel am Mirabellplatz und will gemeinsam mit seiner Familie daraus ein "schönes Boutiquehotel in der Vier-Sterne-plus-Kategorie gestalten", so der Salzburger Hotelier. Sanfte Revolution im Hotel geplant Ein Schnäppchen sei das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Bergrettung Lesachtal mit neuer Zentrale: Rainmund Troyer, Siegfried Niescher, Josef Lugger, Silvo M. Bachorik, Johann Windbichler, Otmar Striednig, Jan Salcher und Helmut Ortner (v. l.)
  3

Unterkunft
Vieles neu bei der Bergrettung Lesachtal

Die Bergrettung Lesachtal ist jetzt bestens ausgestattet – mit neuen Einsatzräumlichkeiten und neuem Einsatzfahrzeug.  LESACHTAL. Mit einer Segnung durch Pater und Prior Silvo M. Bachorik OSM wurde die neue Heimstätte für die Bergrettung Ortsstelle Lesachtal offiziell eröffnet. Zu diesem Ereignis waren natürlich auch Bergrettung-Landesleiter Otmar Striednig und Bürgermeister Johann Windbichler gekommen – ebenso aktive und Altmitglieder der Ortsstelle. Sehr viele HelferDie nun zeitgemäße...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Vanessa Pichler
Anzeige
Das Sandwirt-Team mit Ana Malle (3. v. re.), Josef Steiner (2. v. li.), Silvia Zandler, Snjezana Sliskoxic und Kristina Cosic sowie den Stadträten Harald Bergmann (li.), Erwin Schabhüttl (2. v. re.) und Jörg Opitz (re).

Knittelfeld
Der Sandhof – die familiäre Frühstückspension

Im Rahmen der Betriebsbesuche waren die Stadträte Harald Bergmann und Erwin Schabhüttl (beide SPÖ) mit IGK-Obmann Jörg Opitz in der Frühstückspension Sandhof bei Ana Malle und Josef Steiner zu Gast. Sandhof seit 1893 Der Sandhof ist ein Haus mit langer Geschichte. Das Gebäude wurde bereits im Jahr 1893 erbaut. In der Vergangenheit als Flaschenausschank, Verkaufsgeschäft und Wirtshaus genutzt, wurde der Sandhof 2012 komplett neu renoviert und als Frühstückspension modernisiert. Derzeit...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stadtgemeinde Knittelfeld
Erich Gatt und Hans Holzmann hoffen auf Unterstützung.
  2

Hilferuf
Freiwillige für Aufräumarbeiten auf der Flittneralm im Valsertal gesucht

"Wer hilft uns, die Verwüstungen auf der Flittner-Alm im Valsertal zu beseitigen?", fragt Werner Kräutler, Obmann der "Schule der Alm". VALS. "Der Almsommer auf der Flittner-Alm im inneren Valsertal ist in Gefahr", so Kräutler. Der Grund: Muren und riesige Lawinen haben die Flittneralm schwer in Mitleidenschaft gezogen. Sechs bis acht Meter Holz, Geröll und Erde – viel mehr als in anderen Wintern – haben sich heuer angehäuft. Ein großer Teil des Almbodens, den die Bauern im Sommer für ihre...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das gotische Zimmer im denkmalgeschützten Gebäude des kontor Boutiquehotels
  10

Eröffnung in Hall
Das kontor Boutiquehotel ist eröffnet – mit Video

Fünf Zimmer wurden liebevoll am Unteren Stadtplatz als Hotel ausgebaut HALL. Die Familie Jud-Basny hat ihr ganzes Geld und Herzblut in die Sache gesteckt: Ursula und Marek konnten vergangene Woche ihr kontor Boutiquehotel im denkmalgeschützten Haus am Unteren Stadtplatz eröffnen. Jedes Zimmer wurde individuell gestaltet. Wie Ursula Jud-Basny bei der offiziellen Eröffnung erklärte: "In so einem Haus geht zwar die Renovierung nie zu Ende, jetzt haben wir aber das Gröbste geschafft." Auch Bgm....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
St. Johann beherbergte viele Flüchtlinge.

Flüchtlinge
Flüchtlingszahl in St. Johann ist stark gesunken

ST. JOHANN. Auf Grund der sich entspannenden Situation bei den Flüchtlingsströmen haben die Tiroler Sozialen Dienste ihre Kapazitäten landesweit angepasst. "In St. Johann waren fast 50 % der gesamten Schutzsuchenden des Bezirkes untergebracht, und wir waren auch die einzige Gemeinde, die die vom Bund vorgegebene Unterbringungsquote von 1,5 % der Einwohnerzahl erfüllt hat", so der St. Johanner Ortschef Stefan Seiwald. Nach der Schließung von Unterkünften ist die Zahl der Flüchtlinge in St....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Für den kommenden Winter wird es wieder viel zu wenig Notunterkünfte für die Tiroler Obdachlosen geben. Abwerzger sieht eine Lösung in den leerstehenden TSD-Objekten. (Symbolbild)

Obdachlosenunterkünfte
FPÖ schlägt Nutzung der TSD-Objekte als Notschlafplätze vor

TIROL. Immer noch gibt es für den kommenden Winter zu wenig Schlafplätze für Obdachlose in Tirol. Als Lösung sieht der FPÖ-Landesparteiobmann Abwerzger, die Nutzung der leerstehenden oder wenig besetzten Objekte der TSD.  Mitarbeiter der TSD sollen Obdachlosenbetreuung übernehmenDie leerstehenden oder weniger belegten Einrichtungen der Tiroler Sozialen Dienste GmbH (TSD) sollen als dezentrale Obdachloseneinrichtungen eingesetzt werden, die Mitarbeiter der TSD kurzerhand zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Eberndorf
Wiener gerieten in Unterkunft in Streit

Eine Zimmertür ging zu Bruch. EBERNDORF. Gestern Abend gerieten ein 33- und ein 31jähriger Mann aus Wien in einem Zimmer eines Gasthauses in Eberndorf in Streit. Dabei kam es zu Handgreiflichkeiten, bei der eine Zimmertüre zu Bruch ging und beide Personen leicht verletzt wurden. Sie wurden getrennt voneinander mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
Das arte Hotel in der Nähe des Bahnhofes wird nach Fertigstellung das zweithöchste Gebäude der Stadt Salzburg sein.

Schlafen in Salzburg
Ein Hotel aus Glas

SALZBURG (sm). Das "arte" Hotel in der Nähe des Bahnhofs ist nicht zu übersehen. Das zweithöchste Gebäude der Stadt Salzburg besteht aus Glas und Stahl. Nach der fertigstellung im April 2019 steht es mit 120 vollklimatisierten Zimmern, einen Wellness- und Fitnessbereich, einer Tiefgarage und einer Panoramafrühstücksterasse im 15. Stock zur Verfügung.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bürgermeister Franz Lindinger und Mathilde Haider, die schon seit 10 Jahren im Betreubaren Wohnen lebt.
  2

Zehn Jahre "Betreubares Wohnen"

PEILSTEIN. Seit zehn Jahren schon gibt es in Peilstein das "Betreubare Wohnen". Die acht Wohnungen sind momentan alle belegt. Zwei der Bewohner sind sogar schon seit Anfang an, also seit zehn Jahren, dabei. Dieses Jubiläum wurde vor kurzem im kleinen Kreis gefeiert.

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Dieses Quartier kann man auf Airbnb mieten.
  2

Airbnb gibt's auch in der Stadtgemeinde

Auch in Klosterneuburg werden Quartiere über die Buchungsplattform für Privatanbieter, Airbnb angeboten. KLOSTERNEUBURG (mp). Sei es um ungenutzen Platz sinnvoll zu nützen oder um die Urlaubskassa etwas aufzubessern – seit seinem Österreichstart 2011 ist das Interesse an dem Online-Marktplatz für die Buchung und Vermietung von Unterkünften, dem Anbieter "Airbnb", stetig gestiegen. Rund zwei Millionen Österreicher nutzten seitdem das Service, wie Airbnb angibt. Auch in...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Hinten von links: Leiterin Theresa Humer, die Mitarbeiterinnen Lena Napieralski und Daniela Trautwein mit drei Frühchen-Müttern.
  3

Ein Heim auf Zeit für Familien kranker Kinder in Passau

Die Münzkirchnerin Theresa Humer leitet das Ronald McDonald Haus in Passau, das heuer 3. Geburtstag feiern konnte. PASSAU (ska). Für kranke Kinder oder Frühchen ist die Nähe der Familie wohl das Wichtigste und die beste Medizin. Deshalb hat vor drei Jahren in Passau das Ronald McDonald Haus seine Pforten geöffnet. Familien, deren Nachwuchs in der Kinderklinik Dritter Orden in Passau stationiert ist, finden dort ein Zuhause auf Zeit. Sie können in Familienapartments so lange wohnen, bis sie mit...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Der Gast einer Unterkunft in Werfen bezahlte seine Zimmerrechnung nicht.

Werfen: Hotelgast bezahlte Zimmerrechnung nicht

WERFEN. Ein Mann nächtigte zwei Nächte in einer Unterkunft in Werfen. Danach reiste er am 10. Mai ab, ohne zu Bezahlen. Die Höhe des Schadens, der für den Unterkunftgeber dadurch entstanden war, ist im niedrigen dreistelligen Bereich. Die Ermittlungen laufen, wie dies die Landespolizeidirektion Salzburg vermeldete.  Beschreibung des mutmaßlichen Täters: ewa 60 Jahre altkurze graue Haareschlanke Staturungefähr 1,75 Meter großenglisch sprechend

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
Archivbild: LR Christine Baur bei einem Besuch im Flüchtlingsheim Seehof in Kitzbühel.

Reduktion bei Flüchtlings-Unterkünften

Flüchtlingszahlen sinken auch im Bezirk Kitzbühel; dynamische Reduktion bei Unterkünften. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Wie bereits berichtet sinken auch im Bezirk die Zahlen untergebrachter Flüchtlinge und werden Unterkünfte geschlossen. In St. Johann ist die Zahl der Untergebrachten bereits auf 77 Personen gesunken und soll bis Herbst auf 30 bis 35 reduziert werden. Laut Georg Mackner von der Tiroler Soziale Dienste GmbH sind aktuell noch 148 Personen im Bezirk beherbergt – in Waidring, St....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Und? Seht ihr micht? Fragt dieser Gartenrotschwanz.
 1   2

Herbergssuche der gefiederten Freunde

BirdLife Österreich präsentiert die Wohn(t)räume der Vogelwelt BEZIRK TULLN (pa). Kaum hat die Balz begonnen, wird nun eifrig nach einem gemeinsamen Brutplatz Ausschau gehalten, um das Nest zu bauen. Viele heimische Vogelarten sind Höhlenbrüter und nutzen Hohlräume als passende Behausung, etwa in alten Bäumen. Naturhöhlen sind jedoch nur allzu oft Mangelware und so können wir Menschen Ersatzbrutplätze in Form von Nistkästen anbieten. Mit den geeigneten Nisthilfen unterstützt man Gartenvögel wie...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Am Schwimmbadweg wurden bereits Flüchtlingsunterkünfte der Gemeinde geschlossen.
  2

Starke Reduktion bei den Flüchtlingen in St. Johann

Durch Entspannung werden Flüchtlingsunterkünfte nach und nach geschlossen ST. JOHANN (niko). Nachdem sich die Situation bei den Flüchtlingen entspannt hat, sind die Tiroler Sozialen Dienste dabei, ihre Kapazitäten landesweit anzupassen. "In St. Johann waren fast 50 % der gesamten Schutzsuchenden des Bezirkes untergebracht, und wir waren auch die einzige Gemeinde, die die vom Bund vorgegebene Unterbringungsquote von 1,5 % der Einwohnerzahl erfüllt hat. Daher ist es naheliegend, dass gerade...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Almliesl-Team: Daniela, Gudrun, Andrea, Steffi, Klara, Carina, Irene und Alice.
  2

Almliesl: Rustikal bis modern urlauben

Urlaub in den Bergen liegt voll im Trend. Almliesl vermietet erfolgreich urige Almhütten sowie moderne Chalets - und das seit 20 Jahren. MAISHOFEN. Ursprünglich wurde das Projekt Almliesl ins Leben gerufen, um bäuerliche Betriebe der Region für ein zusätzliches Einkommen im Tourismus zu begeistern. Heute vermieten über 150 Vermieter über Almliesl. Sie sind aus dem Salzburger Land, Tirol, Kärnten, der Steiermark und Südtirol - der Schwerpunkt liegt aber nach wie vor hier im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Von links nach rechts: Stefan Moisi (Soz. Koordinator Innsbruck), Julia Bischof (Personal), Andrea Cater-Sax (Leitung), Christine Baur (Soziallandesrätin Tirol), Christoph Kaufmann (2. Vizebürgermeister Innsbruck), Harald Bachmeier (Geschäftsführer TSD), und Ruska Atanasova-Koller (Personal) eröffnen Notschlafstelle.

TSD öffnet erneut Notschlafstelle für den Winter

Für die kalten Wintermonate haben die Tiroler Sozialen Dienste (TSD) wieder eine Notschlafstelle für Wohnungslose eingerichtet. Hier können sie eine nächtliche Herberge finden und sind den frostigen Temperaturen nicht schutzlos ausgeliefert. TIROL. Dass die Unterkunft für ihre künftigen Bewohner bereit ist, davon machten sich Landesrätin Dr.in Christine Baur, 2. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, der Sozialkoordinator der Stadt Innsbruck Stefan Moisi, TSD-Geschäftsführer Harald Bachmeier...

  • Tirol
  • Telfs
  • Bezirksblätter Tirol
Verfahrenshelferin Martina Gaspar
  2

Afghane drohte mit Küchenmesser

ST. PÖLTEN (ip). Kein Verständnis zeigte ein 26-jähriger Asylwerber aus Afghanistan für den Schuldspruch der St. Pöltner Richterin Doris Wais-Pfeffer, die ihn wegen gefährlicher Drohung zu sieben Monaten Freiheitsstrafe, fünf davon bedingt, verurteilte (nicht rechtskräftig). Die Probezeit seiner Vorstrafe, bei der er wegen eines Suchtgiftdeliktes zu drei Monaten bedingt verurteilt worden war, verlängerte sie auf fünf Jahre. Lärm störte Nachbarn Anlass für den Prozess war ein Streit in einer...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.