10 Jahre BezirksRundschau
Aktiv im ganzen Linzer Stadtgebiet

Der Ladies Run ist nur einer von vielen Events, die die StadtRundschau über die letzten Jahre begleiten durfte.
  • Der Ladies Run ist nur einer von vielen Events, die die StadtRundschau über die letzten Jahre begleiten durfte.
  • Foto: Albin Schuster
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Die Linzer Geschäftsstelle unterstützt übers Jahr zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen in Linz.

LINZ. Von der sommerlichen Grillparty beim BezirksRundschau-Nachbarschaftsfest bis hin zum großen Laufevent an der Donaulände beim LadiesRun sorgt die StadtRundschau das ganze Jahr über für volles Programm in der Stadt.

Vom Kinoabend bis zum LadiesRun 

Als Kooperationspartner begleitet die Redaktion die ganz großen Events, etwa im Posthof oder dem Brucknerhaus. Kino-Liebhaber lesen Woche für Woche die anlaufenden Film-Highlights im Megaplex nach. Auch 2019 begleitet die StadtRundschau wieder den Linzer "Dancer Against Cancer"-Ball. Im Vorjahr im Rahmen der Loosie Tie-Tour zusammen mit der Krebshilfe OÖ unter dem Motto "Wahre Männer gehen zur Prostatavorsorge" ein starkes Zeichen gegen den Krebs gesetzt. Über die letzten Jahre wurden Events wie die WearFair-Messe in der Tabakfabrik, der Fairness-Run oder der Drei-Brückenlauf unterstützt und begleitet. Die Kinder des AntonKidsClubs haben sich in der Redaktion angesehen wie eine Zeitung entsteht. 2017 hat die BezirksRundschau den LadiesRun nach Linz an die Donaulände geholt.

Fixpunkte in der Zeitung

Auch mit dem Linzer Tierheim gibt es seit Jahren eine Kooperation. Neben dem Foto von den Vergabetieren landet Woche für Woche auch ein liebevoll gestalteter Bildtext im Posteingang der StadtRundschau-Redaktion. Die wöchentlich historischen Ansichten der Stadt sind mittlerweile zum Fixpunkt im Lokalteil geworden. Die vom Archiv der Stadt Linz zur Verfügung gestellten Bilder weisen dabei immer Bezug zu aktuellen Themen und Ereignissen auf. Und mit der Möglichkeit, als Regionaut online selbst Artikel zu verfassen, können auch kleinere Vereine und Initiativen in der Stadt ihre, nur vermeintlich kleinen, Lokalgeschichten ins passende Schaufenster stellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen