Corona-Virus
Kindergartenleiterin in Urfahr positiv getestet

Am Mittwoch informierte die Stadt Linz über einen positiven Corona-Fall in einem städtischen Kindergarten.
  • Am Mittwoch informierte die Stadt Linz über einen positiven Corona-Fall in einem städtischen Kindergarten.
  • Foto: ktsdesign/panthermedia
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Bürgermeister Klaus Luger ordnete eine umgehende Schließung des Kindergartens in der Commendastraße an.

LINZ. Am Mittwoch gab die Stadt Linz in einer Aussendung einen positiven Corona-Fall in einem Linzer Kindergarten bekannt. Demnach sei die Leiterin des städtischen Kindergartens Commendastraße in Linz-Urfahr positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Gesundheitsservice der Stadt sei umgehend darüber in Kenntnis gesetzt worden. Erste Erhebungen ergaben, dass die Leiterin, mit Wohnsitz in Urfahr-Umgebung, zuletzt am 25. März Kontakt zu weiteren Pädagoginnen hatte. Alle sechs Mitarbeiterinnen seien derzeit nicht im Dienst. Mit den in der Commendastraße derzeit anwesenden zehn Kindern bestand kaum Kontakt.

Tests für Personal und Kinder beauftragt

Bürgermeister Klaus Luger ordnete in seiner Funktion als Bezirkshauptmann und Leiter des Krisenstabs die sofortige Schließung des Kindergartens und eine Testung aller Kinder an. Das Kindergartengebäude wird darüber hinaus vollständig desinfiziert, bevor die Betreuung von Kindern wieder aufgenommen wird. "Der Schutz der Kinder und ihrer Familien sowie der MitarbeiterInnen hat absoluten Vorrang", so Luger. Damit schlägt die Stadt Linz eine anderen Weg ein, als ursprünglich vom Bund empfohlen. Die Richtlinien des Bundesministeriums für Gesundheit hätten sogar eine Weiterführung des Kindergartenbetriebs ermöglicht.

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen