Neue Krimiserie
"Soko Linz" geht ab 2022 auf Verbrecherjagd

Auch das "Soko Donau"-Team rund um Lilian Klebow und Stefan Jürgens drehte bereits mehrmals in Linz. Nun bekommt die oö. Landeshauptstadt ihren eigenen "Soko"-Ableger samt neuem Ermittlerteam.
  • Auch das "Soko Donau"-Team rund um Lilian Klebow und Stefan Jürgens drehte bereits mehrmals in Linz. Nun bekommt die oö. Landeshauptstadt ihren eigenen "Soko"-Ableger samt neuem Ermittlerteam.
  • Foto: Verena Mayrhofer (Archiv)
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Ab 2021 geht die „Soko Linz“ im ORF und ZDF auf Spurensuche. Die Dreharbeiten zur neuen Krimi-Serie starten im Frühsommer.

LINZ. Ab 2021 geht die "Soko Linz" im Dreiländereck Österreich, Deutschland und Tschechien auf Verbrecherjagd. Die Dreharbeiten zur neuen ORF/ZDF-Koproduktion sollen im Sommer 2021 starten.

Casting für neues "Soko"-Team

Welches neue Team die "Soko"-Fans erwartet, steht noch nicht fest. Derzeit laufen die ersten Castings. Insgesamt sind für die erste Staffel 13 Folgen geplant. Die Drehbücher werden derzeit entwickelt. Frühestens 2022 soll die neue Krimiserie dann in ORF1 zu sehen sein. ORF-1-Channelmanagerin Lisa Totzauer dazu:


„Nach den erfolgreichen und schönen zwei Jahrzehnten in Kitzbühel, haben wir das ‚Soko‘-Konzept weiterentwickelt und in Linz den perfekten Rahmen gefunden, um Bewährtes fortzusetzen, aber auch neue Facetten einzubringen. Wir werden das oberösterreichische Dreiländereck mit seinen regionalen Besonderheiten, seinem Lebensgefühl und seinen Eigenheiten gemeinsam mit unserem Partner ZDF über die Grenzen hinweg ebenso charmant wie spannend in Szene setzen.“

Luger über Entscheidung erfreut

Bürgermeister Klaus Luger reagiert auf die Ankündigung erfreut: „Ich freue mich sehr über die Entscheidung, dass Linz zum Schauplatz einer international breit wahrgenommenen Krimiserie wird. Damit bietet sich die einmalige Gelegenheit, unsere Lebensstadt als weltoffenen, spannenden und innovativ tickenden Ort einem breiten Publikum in mehreren Ländern auf sympathische Weise präsentieren zu können. Besonders freut mich, dass die Produktionsfirma, mit der ich seit mehreren Wochen in Kontakt stehe, sich in den vergangenen Wochen eingehend mit Linz beschäftigt hat und die Entscheidung fachlich fundiert und nach eingehender Prüfung getroffen hat."

"Soko Donau" als Stammgast in Linz

Auch ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner ist darüber erfreut, dass "wir mit unserer neuen ,Soko‘ nun auch den Raum Linz über die Grenzen hinweg in den Fokus rücken“. Auch die "Soko Donau" war bereits mehrere Male in Linz zu Gast. In der aktuellen Staffel gingen Stefan Jürgens und Lilian Klebow im Ars Electronica Center auf TV-Mörderjagd.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen