UPDATE: Polizei "sprengt" illegales Mopedrennen

LINZ, WILHERING-HITZING. Bereits in Linz kam es am 29. August zu verschiedenen Verkehrsübertretungen einiger Mopedfahrer, die sich gegen 18 Uhr in Plesching zu einem illegalen Mopedtreffen über ein soziales Netzwerk verabredeten. Um 18:15 Uhr fuhren ca. 40 Mopedlenker, teilweise ohne Kennzeichen über das Jahrmarktgelände – Nibelungenbrücke Richtung Innenstadt. Es kam dabei zu zahlreichen schwerwiegenden Übertretungen und Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Als eine Polizeistreife einigen Mopedfahrern auf den Oberen Donaulände nachfuhr, wiedersetzte sich ein Mopedfahrer der Anhaltung und beschädigte dabei mit seinem Moped das Polizeiauto. Der Beschuldigte wurde im Anschluss angehalten.

Ein anderer Mopedfahrer stieß eine Radfahrerin nieder. Die Frau wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Ein weiterer Lenker wurde mit einer Geschwindigkeit von ca. 90 km/h wahrgenommen und angehalten. Der junge Mann war ohne Führerschein unterwegs. Ihm wurden die Kennzeichen abgenommen. Es folgen Anzeigen.

Bericht von heute Vormittag:

WILHERING-HITZING. Eine illegale Veranstaltung, bei der sich laut Polizei mehrere Mopedfahrer unter anderem zu illegalen Renner in Wilhering-Hitzing trafen, lösten mehrere Polizeistreifen am 29. August gegen 23 Uhr auf. Dazu aufgerufen wurde angeblich auf einer sozialen Internet-Plattform. Demnach war die "1. Moped Nacht Fahrt" für 18 Uhr mit Start in Linz angesetzt. Rund 680 Personen wurden dazu eingeladen, wobei rund 180 ihr Kommen bestätigten.

Im Laufe des Tages kamen die ersten Mopedlenker zusammen und setzten durch riskante Fahrweisen mehrere Verwaltungsübertretungen. Gegen 20:30 Uhr gingen Anzeigen ein, dass im Bereich Hörsching-Breitbrunn mehrere Mopedlenker die Straße sperren würden, um Rennen zu fahren. Eine Polizeistreife aus Leonding konnte im Nahbereich etwa sechs Mopedlenker wahrnehmen. Die Jugendlichen flüchteten mit ihren unbeleuchteten Mopeds in unbekannte Richtung. Die Mitfahrer deckten mit der Hand die Kennzeichentafeln ab.

Im Zuge der Mitfahndung konnte von einer weiteren Polizeistreife am Parkplatz eines Supermarktes in Wilhering-Hitzing rund 50 Mopeds, mehrere Pkw und etwa 100 Jugendliche angetroffen werden. Mit Unterstützung mehrerer Streifen von Linz-Land konnte eine intensive Kontrolle durchgeführt werden. Anhand des Rollenprüfstandes wurden sechs Kennzeichen, wegen teilweise massiver Geschwindigkeitsübertretungen, abgenommen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 88 km/h. Anzeigen folgen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen