Geschwindigkeitsübertretungen

Beiträge zum Thema Geschwindigkeitsübertretungen

Polizeikontrollen im Bereich von Mattersburg hatten mehrere Anzeigen zur Folge. (Symbolbild)

Polizeikontrollen
Zahlreiche Übertretungen in Mattersburg festgestellt

Im Zuge von Polizeikontrollen im Bereich von Mattersburg konnte die Polizei zahlreiche Übertretungen nach dem Verkehrsrecht feststellen. MATTERSBURG. Am Donnerstag, in der Zeit von 18 Uhr bis 23 Uhr, führte die Polizei mehrere Radarmessungen im Bereich Mattersburg durch. Dabei konnten insgesamt zehn Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt werden. 22 Anzeigen bei "Tuning"-VeranstaltungIn dieser Zeit wurde auch eine "Tuning"-Veranstaltung auf einem Parkplatz in sicherheits- und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Insgesamt stellten die Beamten 144 Verkehrsübertretungen fest, die mittels Anzeige oder Organmandaten geahndet wurden.

Getunt und viel zu schnell
144 Verkehrsübertretungen bei Schwerpunktkontrollen im Bezirk Linz-Land

In der Nacht von 21. Mai 2021 auf 22. Mai 2021 führte das Bezirkspolizeikommando Linz-Land eine Schwerpunktaktion im Verkehrsbereich durch. Ein besonderes Augenmerk legten die Polizisten dabei auf Geschwindigkeitsüberschreitungen, Lärm und technische Umbauten. BEZIRK LINZ-LAND. Zwischen 21:30 Uhr und 0:30 Uhr kam es im Bereich der Trauner Kreuzung zu einer Anhäufung von getunten Fahrzeugen. Trotz ständigem Zu- und Abfahren waren laut Polizei immer zwischen 50 und 70 Fahrzeuge anwesend. Mit 137...

  • Linz-Land
  • Martina Weymayer

LESERBRIEF
Schnellfahren im Ortsgebiet ist kein Kavaliersdelikt

"Mit der Straßenverkehrsordnung 1960 hat der Gesetzgeber für Ortsgebiete die zulässige Höchstgeschwindigkeit mit 50 km/h festgelegt. Abgesehen davon sind Kfz-Lenker verpflichtet, die Fahrgeschwindigkeit den jeweiligen Umständen, insbesondere den Straßen-, Verkehrs- und Sichtverhältnissen, anzupassen. Ortsgebiet ist ein feststehender Begriff der österreichischen Straßenverkehrsordnung, der sich auf das Straßennetz innerhalb der Hinweiszeichen „Ortstafel“ und „Ortsende“ bezieht. Diese...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Lenker angezeigt
Massive Geschwindigkeitsübertretungen auf der B127

BEZIRK ROHRBACH. Bei Lasermessungen der Polizei St. Martin im Mühlkreis und Neufelden am 29. Juni 2019 auf der B127 im Bereich der sogenannten Neufeldener Brücke und der HTL-Kreuzung wurden innerhalb weniger Minuten zwei massive Geschwindigkeitsübertretungen gemessen. Ein 46-jähriger kosovarischer Staatsangehöriger aus Linz wurde mit 156 km/h und ein deutscher Staatsbürger mit 170 km/h gemessen. Die beiden Lenker werden bei der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach angezeigt.

  • Rohrbach
  • Martina Weymayer

74 km/h zu schnell unterwegs

Schwerpunktaktion Verkehr auf der B148 BRAUNAU. Am 1. Juni 2018 führten eine bezirksweite Verkehrsstreife und eine Streife der Polizeiinspektion Braunau auf der B148 im Bereich Braunau am Inn Schwerpunktkontrollen bezüglich überhöhter Geschwindigkeit durch. Dabei wurden der Bezirkshauptmannschaft Braunau insgesamt elf Übertretungen zur Anzeige gebracht, wovon bei drei Mopedlenkern die Kennzeichentafeln aufgrund der festgestellten Geschwindigkeit abgenommen wurden. Als Spitzenreiter wurde ein...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Das war die Tempospitze: 169 km/h

Exzessive Geschwindigkeitsüberschreitungen auf der B 21

Bezirk Wiener Neustadt (Red.). Bericht der Polizei. Die Polizeiinspektion Pernitz führte am vergangenen Wochenende mit Unterstützung mehrerer Polizeistreifen des Bezirkes Wiener Neustadt auf der Bundesstraße 21 im Gemeindegebiet von Gutenstein, Bezirk Wiener Neustadt, neuerlich einen Motorrad-Verkehrsschwerpunkt im Bereich der beliebten Motorradstrecke ‚Kalte Kuchl‘ durch. Im Zuge dessen konnten am Sonntag, dem 28. August 2016, im Freilandgebiet von Gutenstein, am sogenannten ‚Rohrer Berg‘,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

UPDATE: Polizei "sprengt" illegales Mopedrennen

LINZ, WILHERING-HITZING. Bereits in Linz kam es am 29. August zu verschiedenen Verkehrsübertretungen einiger Mopedfahrer, die sich gegen 18 Uhr in Plesching zu einem illegalen Mopedtreffen über ein soziales Netzwerk verabredeten. Um 18:15 Uhr fuhren ca. 40 Mopedlenker, teilweise ohne Kennzeichen über das Jahrmarktgelände – Nibelungenbrücke Richtung Innenstadt. Es kam dabei zu zahlreichen schwerwiegenden Übertretungen und Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Als eine Polizeistreife einigen...

  • Linz
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.