Nationalratswahl: SPÖ Oberösterreich präsentiert Landesliste

Bei der Landesparteivorstandssitzung wurde die neue Landesliste für die kommenden Wahlen von Landesgeschäftsführerin Bettina Stadlbauer, Parteichefin Birgit Gerstorfer, Minister Alois Stöger und Eva-Maria Holzleitner, Vorsitzende der Jungen Generation präsentiert.
3Bilder
  • Bei der Landesparteivorstandssitzung wurde die neue Landesliste für die kommenden Wahlen von Landesgeschäftsführerin Bettina Stadlbauer, Parteichefin Birgit Gerstorfer, Minister Alois Stöger und Eva-Maria Holzleitner, Vorsitzende der Jungen Generation präsentiert.
  • Foto: Alexander Schwarzl/SP OÖ
  • hochgeladen von Victoria Preining

OÖ. "Wir haben eine sehr ausgewogene Landesliste erstellt – mit einigen neuen Gesichtern, aber auch mit bewährten Kräften. Ich bin überzeugt davon, dass wir bestens gerüstet in den Wahlkampf gehen können", sagt Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer. Mittwoch Vormittag präsentierte Gerstorfer gemeinsam mit Landesgeschäftsführerin Bettina Stadlbauer, Bundesminister Alois Stöger und Eva-Maria Holzleitner die neue Landesliste für die Nationalratswahlen am 15. Oktober.

Als Spitzenkandidat für die SPÖ hat sich die Partei für Alois Stöger entschieden. Ihm folgt auf dem zweiten Platz die 24-Jährige Welserin und Vorsitzende der Jungen Generation Eva-Maria Holzleitner als neues Gesicht der SPÖ nach. Weiters wurden Michael Lindner (Bundesrat, Bezirk Freistadt), Elfriede Schober (ÖGB-Frauenvorsitzende), Franz Röhrenbracher vom Pensionistenverband, Anna Wimmer (Bezirk Grieskirchen/Eferding), Dominik Reisinger (Bürgermeister Haslach, Bezirk Rohrbach) und Petra Mairinger (Bezirk Schärding) für die Landesliste nominiert.

Für die Wahlkreisliste wurden für die Bezirke Linz und Umgebung Dietmar Keck (Bezirk Linz-Stadt) und Herman Krist (Bezirk Linz-Land) nominiert. Für das Innviertel startet Gabriele Knauseder (Bezirk Braunau), für das Hausruckviertel wurden Doris Margreiter (Bezirk Vöcklabruck) und Petra Wimmer (Bezirk Wels) gewählt. Für das Traunviertel wird Markus Vogl aus dem Bezirk Steyr starten und für das Mühlviertel Sabine Schatz aus dem Bezirk Perg.

Offizieller Beschluss am 5. Juli

Der Landesparteirat wird die Listen schließlich am 5. Juli offiziell beschließen, Mitte Juli startet die SPÖ mit ersten Wahlkampf-Aktionstagen: mehr als 175.000 Besuchsaktionen in ganz Oberösterreich sind geplant. Offizieller Wahlkampfauftakt der Partei ist der 6. September im Festzelt der Rieder Messe. "Ich will mit den Oberösterreichern ins Gespräch kommen und über unsere Inhalte und über die Zukunft unserer Gesellschaft diskutieren. Daher möchte ich so viele Menschen wie möglich an ihrem Arbeitsplatz und bei Veranstaltungen besuchen", so Stöger.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen