Junge Hofnachfolger sind optimistisch

Die Zukunft in der Landwirtschaft wird herausfordernder. Trotzdem sind die Jungen optimistischer.
  • Die Zukunft in der Landwirtschaft wird herausfordernder. Trotzdem sind die Jungen optimistischer.
  • Foto: ursule - Fotolia
  • hochgeladen von Ingrid Wolfsteiner

60 Prozent der Landwirte sind mit der Entwicklung des eigenen Betriebes durchaus zufrieden. Bei den unter 40-jährigen sind es sogar 75 Prozent. Diese Ergebnisse zeigt der Landwirtschaftsbarometer, bei dem 603 oberösterreichischen Landwirte befragt wurden.

Herausfordernde Zukunft

Die Zukunft wird herausfordernder, dies drückt sich deutlich in der aktuellen Stimmung der Landwirte aus. Doch auch hier sind wieder die Jungen jene, die eine optimistischere Haltung haben.

"Landwirtschaft braucht heute auch Idealismus und Liebe zum Beruf. Bauer ist man mit Leib und Seele und kein Bauer lässt sich von einem kleinen Gegenwind abschrecken. Seit vielen Jahrzehnten passen sich unsere Bäuerinnen und Bauern laufend neuen Bedingungen an. Das macht stark und innovativ", so Agrar-Landesrat Hiegelsberger angesichts einer sich verändernden Landwirtschaft und Gesellschaft.

Keine Investitionsbremse

lnvestitionsbremse gibt es in der Landwirtschaft anscheinend keine. Durchschnittlich planen 63 Prozent aller oberösterreichischen Landwirte im heurigen Jahr Investitionen durchzuführen. Das Durchschnittsvolumen liegt bei ca. 60.000 Euro. Bei den unter 40-jährigen sind es sogar ca. 80.000 Euro.

Autor:

Ingrid Wolfsteiner aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen