Wollen Betriebsergebnis um zehn Prozent steigern

Gen. Direktor Wagner-VKB

VKB-Chef Wagner: Stabile Entwicklung und starke Kapitalausstattung

Die VKB-Bank konnte ihre Ergebnisse im Geschäftsjahr 2010 deutlich steigern und wird laut Generaldirektor Wagner in zwei bis drei Jahren die Spitzenergebnisse von 2008 wieder erreichen.
LINZ (das). Wir konnten ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2010 abschließen, zieht VKB-Generaldirektor Albert Wagner Bilanz. Das Betriebsergebnis der Bank stieg um 8,8 Prozent auf 19 Millionen Euro, die Bilanzsumme um 2,3 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ist 2010 stark gewachsen und beläuft sich mit einer Steigerung um 19 Prozent auf zwölf Millionen Euro. Laut Wagner liegt die Bank mit einem Kreditwachstum von 9,3 Prozent deutlich über dem Schnitt. Bei den Investitionskrediten haben wir sogar eine Steigerung von 13 Prozent, sagt Wagner, der in zwei bis drei Jahren die Spitzenergebnisse von 2008 in seiner Bank wieder erreicht haben will.
Recht erfreulich entwickelt habe sich auch der Private Banking Bereich, der vor einem halben Jahr gestartet wurde. Im Wertpapiergeschäft konnte die VKB Bank ebenfalls zulegen. So konnte das Depotvolumen um 12,4 Prozent auf 992.000 Millionen Euro gesteigert werden. Mit 40 Geschäftsstellen und rund 550 Mitarbeitern will das Bankeninstitut heuer ihr Betriebsergebnis um zehn Prozent steigern. Rekordergebnisse seien laut Wagner aber nicht das Ziel, sondern eine stabile Entwicklung und starke Kapitalausstattung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen