25.10.2016, 14:47 Uhr

"Veggie Planet" in der Tabakfabrik

Bei der ersten "Veggie Planet"-Messe in Linz werden rund 3000 Besucher erwartet. (Foto: vegan.at)

Messe rund um vegangen Genuss findet zum ersten Mal in Linz statt.

Österreichs wichtigste Messe zur veganen und vegetarischen Ernährung gastiert am 5. und 6. November in der Landeshauptstadt. Mit dabei in der Tabakfabrik sind innovative Aussteller, die nicht nur vegane Produktneuheiten sondern auch faire Mode und alles rund um Gesundheit, Sport und Tierschutz präsentieren. Ein besonderes Highlight sind die vielfältigen Kochshows: Haubenkoch Siegfried Kröpfl etwa präsentiert Geschnetzeltes in Champignonsauce und zeigt, wie traditionelle Gerichte rein vegan, also ohne Milch, Fleisch und Ei zubereitet werden können. Der vegane Koch Martin Jesacher rollt sich durch die Küchen der Welt: Veganes Sushi, Wraps und Sandwiches wollen vom Publikum probiert werden!

800.000 Vegetarier

"Veggie Planet" ist Österreichs größte, traditionsreichste und wichtigste Messe zur vegetarischen und veganen Lebensweise. Neben Wien, Graz, Bregenz und Salzburg macht sie nun erstmals in Linz Station. "In Österreich leben 800.000 Menschen vegetarisch, 80.000 davon vegan. Mehr als 3,2 Millionen Menschen wollen ihren Fleischkonsum reduzieren. Wir wollen zeigen welche Produktvielfalt vorhanden ist und laden alle herzlich ein zu kosten, zu staunen und einen schönen Tag bei uns zu verbringen", sagt Veranstalter Felix Hnat.

Mehr Infos zum Programm online auf www.veggie-planet.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.