08.10.2017, 10:22 Uhr

Mit Gaspistole aus Pkw gefeuert

Die Linzer Polizei-Sondereinheit "Sektor" wurde zum Einsatzort entsandt. (Foto: BRS)

Ein Notruf ging am 7. Oktober 2017 gegen 18.30 Uhr bei der Linzer Polizei ein. Passanten gaben an, dass im Bereich des Urfahraner-Jahrmarktes ein silberner Pkw unterwegs sei, in dem Männer mit einer Pistole hantieren und auch bereits herausgeschossen haben sollen.

LINZ (red). Aufgrund der Brisanz wurden zwei Fahrzeuge der Linzer Polizei-Sondereinheit "Sektor" zum Einsatzort entsandt. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung konnte das Fahrzeug im Bereich der Ferihumerstraße abgestellt gefunden werden.

Polizei wurde bei der Fahrzeugkontrolle fündig

Die fünf Fahrzeuginsassen konnten nur unweit vom Fahrzeug angetroffen und angehalten werden. Im Zuge der Kontrolle des Fahrzeuges konnte unter dem Fahrersitz eine geladene Gaspistole gefunden und sichergestellt werden.

17-Jähriger wollte  Freunden imponieren

Ein 17-jähriger aus Enns gab zu mit der Waffe hantiert zu haben, um seinen Freunden zu imponieren. Er wird angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.