23.05.2017, 00:00 Uhr

Neues Zuhause für gerettete Vögel

Die Tierärztin konnte den Kabelbinder entfernen. (Foto: Tierheim Linz)
Mit einem Kabelbinder wurden zwei Wellensittiche "gekennzeichnet". Zum Glück wurde diese Tierquälerei erkannt, den ein Vogelfuß war bereits dick angeschwollen. Eine Tierärztin konnte die armen Vögel rechtzeitig retten. Mittlerweile sind die beiden Sittiche wieder putzmunter. Das Team des Linzer Tierheims sucht für sie einen Platz mit artgerechter Voliere und liebevoller Behandlung.

Mehr Infos unter Tel.: 0732/247887
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.