06.07.2017, 17:01 Uhr

BMW Höglinger Denzel erweitert Linzer Standort

Kürzlich erfolgte der Spatenstich für den Ausbau. Foto: BMW Höglinger Denzel
LINZ (jog). BMW und MINI-Händler Höglinger Denzel erweitert seinen Standort in der Estermannstraße und „stellt mit seiner Modernisierung die Weichen für die Zukunft in vierter Generation“, so Geschäftsführerin Andrea Schmidt-Höglinger. 1.000 Neuwagen, 1.200 Gebrauchte, 130 neue und 100 gebrauchte Motorräder – mit dieser Jahresbilanz steht das Unternehmen in der Verkaufs-Poleposition aller BMW-Händler österreichweit. „Diesen Platz wollen wir nicht nur halten, sondern ausbauen“, gibt sich Michael Schmidt optimistisch, „mit unserem Umbau legen wir dafür den Grundstein.“ Auf dem neuen Areal wird ein 80 mal 30 Meter großes Gebäude errichtet. Das Projekt umfasst einen neuen Schauraum, eine Motorradwerkstätte inklusive Teile- und Zubehörvertrieb, die Übersiedlung des BMW Premium Selection und Gebrauchtwagenverkaufs sowie Fahrzeugaufbereitung und Waschstraßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.