3. Forum Natur des Biosphärenparks Lungau

Jasmin Pickl beim Zusammenfassen weiterer Aufgaben
3Bilder
Wo: Wirtschaftskammer Tamsweg, Friedhofstrau00dfe 6, 5580 Tamsweg auf Karte anzeigen

Zum bereits 3. "Forum Natur" ludt das Biosphärenparkmanagement am 15. April 2014 ein. Zahlreiche Interessierte aus dem Lungau füllten den Saal in der Wirtschaftskammer Tamsweg.
DI Jasmini Pickl - im Biosphärenpark Managment für die Erstellung des Biospärenpark Leitbildes zuständig - konnte außerdem fachspezifische Mitarbeiter der Salzburger Landesverwaltung begrüßen. Das Biosphärenparkbüro war selber durch seinen Manager Stefan Fanninger und den Moderator DI Alexander Hader vetreten

Ziel des Abends war, das bisher gesammelte Expertenwissen durch Erfahrungen der Lungauer zu ergänzen und das Leitbild des Biosphärenparks im Bereich "Natur- und Kulturlandschaft" weiter in Richtung seiner Fertigstellung zu bringen.
Durch das Prädikat Biosphärenpark soll der Lungau ja "enkeltauglich" werden bzw bleiben. Nur wenige Prozent der Gesamtfläche stehen schon seit langem unter Naturschutz und sollen unverändert erhalten bleiben.

Mag. Thomas Kawasser (SLK Natur & Umwelt) hat diese Gebiete erfasst und wissenschaftlich beschrieben. Für jedes Lungauer Tal standen diese Ergebnisse an diesem Abend auf Tafeln zur Präsentation und wurden von den Anwesenden ergänzt, mit Erhaltungsmaßnahmen versehen bzw diese Maßnahmen mit Prioritäten versehen. Die Ergebnisse werden im Naturraummanagementplan erfasst werden. Dieser dient dann allen Akteuren im Biosphärenpark - also allen Lungauerinnen und Lungauern - als Wegweiser für die kommenden Jahre.

Zum bisherigen und zukünftigen Ablauf des Prozesses bemerkte Vbgm Kaiser (als Vertreter der Bezirksbauernkammer Tamsweg) in seinem Statement "Nur gemeinsam kann man mehr erreichen" und dies sei bisher auf einem guten Weg gelungen.

Vor der endgültigen Präsentation des Leitbildes werden die im 3. Forum Natur gesammelten Erkenntnisse vermutlich in einem weiteren Forum vorgestellt werden. Auf alle Fälle wird man die Teilbereiche auf der Homepage des Biosphärenpark Managements (www. biosphaerenpark.eu) finden und kommentieren können.

Zum Abschluß des Abends gab es noch Hinweise auf 2014 laufende Projekte: Zum einen den "Wiesenblumen-Wettbewerb" und zum anderen den "Tag der Natur" am 7. Juni 2014

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen