Aktive Bad Gasteiner Bergretter

30 mal rückten die ehrenamtlichen Bad Gasteiner Bergretter im Vorjahr zur Hilfeleistung aus.
  • 30 mal rückten die ehrenamtlichen Bad Gasteiner Bergretter im Vorjahr zur Hilfeleistung aus.
  • Foto: Rauscher
  • hochgeladen von Konrad Rauscher

BAD GASTEIN (rau). Roland Pfund der Ortsstellenleiter der Bergrettung Bad Gastein berichtet von 30 Einsätzen seiner 45 aktiven Mannen im Einsatzjahr 2012. 24 Einsätze davon waren unter oft schwierigen Bedingungen in den Wintermonaten.Die Ortsstelle besteht aus 67 Mitgliedern, davon sind 45 aktiv bzw. in Ausbildung (diese sind ständig einsetz- und verfügbar), 22 Mann sind administrativ tätig (darunter die Ärzte) bzw. die Altbergretter. Die Salzburger Bergrettung ist seit Jänner 2013 durch eine Novelle des Salzburger Landesrettungsgesetztes gesetzlich zur Rettung im/aus alpinen Gelände beauftragt (erhielt dafür die Einsatzhoheit). Es erfolgte somit eine rechtliche Gleichstellung mit RK und FW. Neben den Einsätzen trägt die Bergrettung Bad Gastein auch einen großen Beitrag zum Gelingen und zur Durchführung diverser örtlicher Großveranstaltungen und ist ständiger Partner des örtlichen Skiclubs bei der Durchführung der div. Skirennen.

Foto: Konrad Rauscher

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Konrad Rauscher aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.