Alarmstufe drei
Großbrand eines Wirtschaftsgebäudes in Weißpriach

Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten in Weißpriach.
10Bilder
  • Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten in Weißpriach.
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Stall stand in Vollbrand. Personen und Tiere blieben unbeschadet. Die Feuerwehr hat das Feuer bereits in Griff. Das Objekt ist derzeit Einsturz gefährdet; Glutnester sind vorhanden.

WEISSPRIACH. Zu einem Brand in der Lungauer Gemeinde Weißpriach wurde die Freiwillige Feuerwehr Weißpriach heute in der Früh gegen Viertel nach sechs Uhr alarmiert. Es musste Alarmstufe drei ausgelöst werden. Zum Einsatz hinzugezogen wurden noch die Freiwilligen Feuerwehren aus Mariapfarr, Göriach, Tamsweg, Sankt Michael, Mauterndorf und Sankt Andrä. 156 Feuerwehrkräftte mit 19 Fahrzeugen stehen im Einsatz. Das Rote Kreuz Lungau ist vor Ort, ebenso der Bezirksfeuerwehrkommandant, Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Johannes Pfeifenberger.

Stall in Vollbrand

Betroffen vom Brand ist ein landwirtschaftliches Objekt. Ein Stall stand in Vollbrand. Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehrleute konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Der umfassende Löschangriff mit zwölf Rohren sowie das Schützen der Garage und der Nachbargebäude war die Kernaufgabe der Feuerwehr.

Personen und Tiere blieben unbeschadet

Sämtliche Personen sowie Tiere seien laut der Bezirks-Feuerwehrleitung unbeschadet ins Freie gekommen. Das Wohnhaus sei vom Feuer unversehrt geblieben. Wenige Wasserschäden seien allerdings zu erwarten.

Heustock wird abgetragen

Das Stallgebäude sei laut der Feuerwehr derzeit stark Einsturz gefährdet; Glutnester in der Heutrocknungsanlage seien vorhanden. Die Löscharbeiten mit Einsatz von Atemschutz-Trupps laufen. Zurzeit ist die Feuerwehr auch damit beschäftigt den Heustock im Wirtschaftsgebäude abzutragen. Ein Holzkran einer Firma wurde zur Abtragung des Heustocks hinzugezogen. Brand aus konnte noch nicht gegeben werden. Der Einsatz samt Nachlöscharbeiten wird die Feuerwehrleute wohl noch den ganzen Tag hindurch beschäftigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen